Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Als ob das Fliegen nicht schon schlimm genug wäre, werden Sie jetzt vielleicht aufgefordert, sich zu wiegen, bevor Sie an Bord gehen

Wenn Sie glauben, dass die Check-in-Agenten der Fluggesellschaften Sie bereits nach dem Gewicht Ihres Gepäcks beurteilen, befinden Sie sich möglicherweise in einer bösen Überraschung. Bei Ihrem nächsten Flug könnten Sie auch aufgefordert werden, sich zu wiegen.

Sie mögen vielleicht auch: Dies ist das Hormon, das für die Gewichtszunahme im mittleren Alter verantwortlich ist

Eine solche persönliche Bitte ist nicht so weit hergeholt. Im Jahr 2016 gewann Hawaiian Airlines eine Klage, mit der sie Passagiere wiegen können, die auf Flügen zwischen Honolulu und Amerikanisch-Samoa fliegen. Dabei muss das Gewicht aus Sicherheitsgründen gleichmäßig auf die Kabine des Flugzeugs verteilt werden. Die Umsetzung der Politik war besonders umstritten, da Samoa einige der höchsten Fettleibigkeitsraten aufweist und das Erfordernis nur auf diesen Weg beschränkt war, aber die Gerichte entschieden sich für die Praxis.

Sie mögen vielleicht auch: Hautpflege-Geheimnisse von Frauen, die ständig fliegen

In dieser Woche werden auch Passagiere der europäischen Fluggesellschaft Finnair gebeten, vor dem Einsteigen zu wiegen. Die Fluggesellschaft sagt, dass dies Teil einer Studie ist, die sie durchführen, um sicherzustellen, dass ihre Gewichtsschätzungen korrekt sind. Die Passagiere werden auf freiwilliger Basis gewogen, die Fluggesellschaft hofft jedoch auf mindestens 2.000 Teilnehmer. Ein Sprecher von Finnair sagt: „Wir möchten sicherstellen, dass wir die bestmöglichen Daten zur Berechnung der Flugzeugleistung und -belastung verwenden. Das Wiegen ist rein freiwillig und anonym, und nur der Kundendienstmitarbeiter sieht das Wiegeergebnis. “Die Airline sagte, dass sie sich derzeit auf Daten aus 2009 stützt, um das durchschnittliche Gewicht der Passagiere auf ihren Flügen zu schätzen.

Der New Yorker Psychotherapeut Jonathan Alpert sagt, dass dieser Prozess, obwohl er freiwillig ist, die Angst vor allem für diejenigen erhöhen kann, die empfindlich auf ihr Gewicht reagieren. „Die meisten Leute mögen es nicht, durch Metalldetektoren zu gehen oder das Gefühl zu haben, dass sie ausgestellt werden und gebeten werden, sich zu wiegen und zu wissen, dass jemand diese Zahl liest, ist ein weiterer zusätzlicher Stressfaktor, der ihre Angst verstärken könnte. Wenn Sie sich damit nicht wohl fühlen, machen Sie sich nicht freiwillig. Die Passagiere sollten jedoch versuchen, sie nicht zu personalisieren, und bedenken, dass es sich um eine Sicherheitsfrage handelt, nicht um eine Urteilsfrage. Hoffentlich können sie beruhigt sein, dass die Fluggesellschaften diese Daten zur Sicherheit und letztendlich zum Besten der Passagiere sammeln. “