Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Die FDA kehrt um, was sie über die gesundheitlichen Vorteile von Soy gesagt hat

Die FDA veröffentlichte diese Woche eine Erklärung, in der vorgeschlagen wurde, eine Regel zum Widerruf von gesundheitsbezogenen Angaben im Zusammenhang mit Sojaprotein und Herzkrankheiten zu verabschieden - eine Maßnahme, die die Zukunft des beliebten Pflanzenproteins in der Schwebe lässt.

"Zum ersten Mal haben wir es für notwendig erachtet, eine Regel zum Widerruf einer gesundheitsbezogenen Angabe vorzuschlagen, da zahlreiche Studien, die seit der Zulassung der Behauptung im Jahr 1999 veröffentlicht wurden, widersprüchliche Ergebnisse zum Zusammenhang zwischen Sojaprotein und Herzkrankheiten gezeigt haben", sagte Susan Mayne. Direktor des FDA-Zentrums für Lebensmittelsicherheit und angewandte Ernährung in einer Erklärung. "Diese vorgeschlagene Maßnahme, die einer gründlichen Überprüfung durch die FDA unterzogen wurde, unterstreicht unser Engagement, den Verbrauchern Informationen zur Verfügung zu stellen, denen sie vertrauen können, um fundierte Entscheidungen in Bezug auf die Ernährung zu treffen."

Sie mögen vielleicht auch: Sie werden verrückt nach Starbucks

Die FDA gibt zu, dass es immer noch "einige" Beweise gibt, die auf eine Beziehung zwischen Sojaprotein und einem verringerten Risiko für Herzerkrankungen hindeuten (es ist einfach nicht so stark wie zuvor angenommen und es bedeutet nicht, dass Soja für Sie schlecht ist). Wenn die Regel abgeschlossen ist, ändert dies die Art und Weise, wie die Ansprüche auf der Produktverpackung ausgedrückt werden.

"Während die FDA aufgrund von widersprüchlichen Beweisen den Herzgesundheitsanspruch in Bezug auf Soja widerrufen hat, führt der Konsum von Soja über fettreiche Tier- und Milchprodukte automatisch zu einer besseren Gesundheit, einschließlich der Herzgesundheit", sagt die prominente Ernährungswissenschaftlerin Paula Simpson.