Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Warum sich diese Nivea-Anzeige in einer Menge heißem Wasser befindet

Zuerst war es Dove, die sich für eine rassisch unsensible Anzeige entschuldigen musste; Jetzt hat Nivea für seine neueste Kampagne viel heißes Wasser.

Sie mögen vielleicht auch: Trotz Social Media Backlash haben Doves neue Verpackungen nicht so viele Frauen ausgeschaltet

Wie The Sun zum ersten Mal berichtete, wird die Feuchtigkeitscreme Natural Fairness der Beauty-Marke, die für Frauen in Nigeria, Ghana, Kamerun und Senegal beworben wird, wegen ihrer Marketingbotschaft, die "hellere Haut" fördert, als "erschreckend" gebrandmarkt. In der Kampagne wendet die ehemalige Miss Nigeria Omowunmi Akinnifesi die Feuchtigkeitscreme an und ihre Haut wird merklich heller.

Die Werbung - sowohl in Form von Werbetafeln als auch Werbespots - wurde mit großen Gegenreaktionen getroffen, da in den sozialen Medien ein Hashtag von #takeitdown aufkam, um auf den Protest aufmerksam zu machen und Maßnahmen zu ergreifen, um diese zu entfernen.