Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Dieser Promi-Stylist-anerkannte Weg, um beschädigtes Haar wiederbeleben zu können, ist im Lebensmittelgeschäft zu finden

Harte Farbauftragsarbeiten und übermäßig heiße Haarwerkzeuge können Ihre Strähnen trocken, spröde und bruchanfällig machen. Und obwohl tiefkonditionierende Masken sicherlich die Gesundheit Ihrer Haare beeinflussen können, können sie auch recht teuer sein. Zum Glück hat die prominente Friseurin Justine Marjan (deren prominente Kundschaft Stars wie Khloé Kardashian und Olivia Culpo sind) eine DIY-Lösung, die Sie in jedem Lebensmittelgeschäft kaufen können.

Das könnte Ihnen auch gefallen: 10 Haarmasken, die Ihre Stränge wieder zum Leben erwecken

"Es ist wichtig, ein- oder zweimal pro Woche Haarbehandlungen durchzuführen", erklärt Marjan. "Ich mag eine DIY-Maske aus Kokosnussöl und Honig, weil Honig ein Feuchthaltemittel ist und Feuchtigkeit in Ihrem Haar einschließt, anstatt es herauszulassen."

Überraschenderweise stimmte Culpo, ein Markenbotschafter für ghd hair tools, mit Marjan überein, hatte jedoch Probleme, wenn er der DIY-Maske Honig hinzufügte. „Ich verwende auch Kokosnussöl, aber ich habe Schwierigkeiten, den Honig einzumischen, da er so klebrig ist“, erklärte sie. Zum Glück hatte Marjan eine Lösung dafür: "Erwärmen Sie die Mischung zuerst in der Mikrowelle und es wird viel einfacher zu mischen."

Als letzten Tipp, um die Gesundheit Ihrer Haare sicherzustellen, empfiehlt Marjan schließlich, nur heiße Werkzeuge zu verwenden, die Ihr Haar nicht beschädigen. "Die Verwendung von nicht schädlichen heißen Werkzeugen wie dem ghd Nocturne Platinum Professional Performance Styler (249 $), die bei der perfekten Temperatur von 365 Grad bleiben, ist äußerst wichtig, da der Mythos, dass ein heißeres Werkzeug Ihr Haar besser stylen kann, einfach falsch ist."

So vermeiden Sie zukünftige Haarschäden mit einem hochwertigen heißen Werkzeug und wöchentlichen Haarmasken. Alles, was diese von Prominenten genehmigte DIY-Maske benötigt, ist ein zusätzlicher Gangstopp auf Ihrem wöchentlichen Trip zu Whole Foods.