Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

4 echte Frauen darüber, warum sie Füllstoffe bekommen und was sie sich wünschen, als erstes zu wissen

Pralle Lippen und ausgeprägte Wangenknochen sind seit Jahren ein fester Bestandteil von Hollywood, aber nicht jedes Starlet war von Natur aus mit diesen schmeichelnden Eigenschaften gesegnet. In der Tat haben die meisten Prominenten seit Jahrzehnten kosmetische Behandlungen verwendet, um dieses makellose Erscheinungsbild zu erreichen. Und ehrlich, können Sie sie beschuldigen? Mit Füllern wie Restylane Refyne und Restylane Defyne Auf dem Markt kann die Elite von Hollywood ihren Gesichtern mehr Volumen verleihen, was zu markanteren Funktionen oder einem insgesamt jünger aussehenden Erscheinungsbild führt, das über eine einfache Lösung spricht.

Obwohl dies alles gut klingt, kann es dennoch einschüchternd sein, die kosmetische Schwelle endgültig auf Füllstoffe zu überschreiten. Daher haben wir vier füllstofffreundliche Frauen nach ihren persönlichen Erfahrungen mit der Behandlung befragt, sodass Sie genau wissen, was Sie zu erwarten haben, wenn Sie sich jemals für einen Termin für eine Dermatologin entscheiden.

Möglicherweise möchten Sie auch: Der überraschende Grund, warum Sie für bestimmte injizierbare Substanzen "immun" werden könnten - und derjenige, zu dem Sie wechseln können, wenn dies geschieht

JoAnn, 56

Warum wollten Sie Füllstoffe? „Ich bekam Füllstoffe, weil ich um meine Wangen und den Mund herum so viel Durchhang hatte, was zu Klammern um meinen Mund führte. Der Arzt hat meine oberen Wangen gefüllt und auch meine Schläfen. Die Wangen-Injektionen sollten dem Absacken helfen. Er sagte mir auch, dass die Schläfen mit zunehmendem Alter hohl werden, und die Füllstoffe lassen Sie jünger aussehen, also ließ ich ihn das auch tun. “

Was hättest du gerne vorher gewusst? „Ich wünschte, ich hätte gewusst, wie sehr mir die Ergebnisse gefallen würden! Ich wünschte, ich hätte es früher getan. Aber ich wünschte, ich hätte mehr Ärzte für die Prozedur gesucht. Im Allgemeinen war ich glücklich, aber zuerst hatte ich das Gefühl, dass einer meiner Schläfen aussah, als hätte er mehr Füller als der andere. Es sieht sogar jetzt aus, aber das liegt wahrscheinlich an der Zeit. Ich erwähnte es dem Arzt und er machte nichts dagegen, außer dass er sagte, vielleicht brauchte der eine Tempel mehr Injektion. Ich hatte das Gefühl, er hätte mir mehr Füller geben sollen, wenn er mit mir einverstanden wäre. Alles in allem ist es wichtig, die Ärzte wirklich zu untersuchen. “

Amy, 45

Warum wollten Sie Füllstoffe? „Ich bekomme mehrmals im Jahr Füllungen. Ich bin 45 und will es nicht sehen! Ich habe ein langes, schmales Gesicht und es hilft mir, unter meinen Augen, in meinem Kinn und meinen Schläfen voller und jugendlicher auszusehen. Und jetzt habe ich ernsthafte Wangenknochen! Nichts sieht falsch aus; nur eine bessere Version von mir. Ich esse es trotzdem, also muss ich es alle paar Monate bekommen. “

Was hättest du gerne vorher gewusst? „Dass ich es mehr als zweimal im Jahr brauchen würde. Es ist teuer, aber ehrlich gesagt hätte ich lieber meinen Füller als ein neues Outfit. Außerdem bin ich blutend und schwelle an, daher wäre ein kleiner Haftungsausschluss eine gute Sache. “

30. Juni

Warum wollten Sie Füllstoffe? „Anfang dieses Jahres bemerkte ich einen Schatten um meinen Mund (Klammern / Marionettenlinien) und es fing an, mich wirklich zu stören. Mehr als nur Linien um meine Augen, ich hatte das Gefühl, dass dies das größte Zeichen des Alterns für mich war. Meine Mutter und alle meine Tanten haben den gleichen Schatten um den Mund. Eines Tages traf ich mich mit einem Freund im Büro von Dr. David Shafer, und irgendwie wurde aus dem Gespräch "Meine Mutter hat diese Zeile und ich fange an, sie auch zu sehen ..." . ”

Was hättest du gerne vorher gewusst? „Ich denke, jeder macht große Aufhebens um Behandlungen, aber er weiß nicht, wie natürlich er aussehen kann. Wenn es etwas ist, was ich den Menschen erzählen möchte, dann ist es ihre Forschung, wenn es darum geht, einen Arzt zu finden. “

[Disclaimer: June arbeitet mit Allergan]

Jennie, 37

Warum wollten Sie Füllstoffe? „Ich bekam Füllstoffe, um meine Lippen für ein volleres Aussehen zu verbessern und meine Nasolabialfalten zu mildern. Ich habe mich für den New York plastischen Chirurgen Stephen Greenberg, MD, entschieden, weil er über die verschiedenen Füllstoffe auf dem Markt verfügt und die Vielfalt, die er in seinem Büro einsetzt. “

Was hättest du gerne vorher gewusst? „Ich wünschte, ich wüsste, dass ich in den wenigen Tagen vor der Injektion kein Aspirin nehmen sollte. Ich bekomme ziemlich heftige Kopfschmerzen, also nehme ich fast täglich Aspirin. Ich wusste nicht, als ich zum ersten Mal meine Injektionen eingeplant hatte, dass ich dies erwähnen sollte, aber später stellte ich fest, dass Aspirin das Risiko von Blutergüssen erhöhen kann. Mit diesen Worten hat sich Dr. Greenberg sehr wohl gefühlt und war sehr sanft in seiner Herangehensweise, und ich bin glücklich zu sagen, dass ich überhaupt keinen Bluterguss habe. "