Beliebte Beitr├Ąge

Tipp Der Redaktion - 2019

Überraschenderweise gibt Ihnen diese Position den besten Schlaf

Wenden Sie sich die ganze Nacht um und versuchen, es sich bequem zu machen? Oder gehören Sie zu den wenigen Glücklichen, die in dem Moment, in dem Sie auf das Bett fallen und die Nacht damit verbracht haben, den süßen Fleck gefunden haben? Wenn Sie in die vorherige Kategorie passen (leider bin ich auch in dieser Kategorie enthalten), sollten Sie sich auf diese Ergebnisse einer kürzlich durchgeführten Umfrage zu Schlafpositionen einstellen.

Wie von berichtet Tägliche PostDer Matratzenhersteller Sealy befragte 5.000 Personen, um herauszufinden, in welcher Position sie geschlafen haben und wie gut sie geschlafen haben. Bislang haben Forscher, die sich mit dem Thema befassten, immer im Nebenschlaf gehalten, um die Position für das Schlummern mit der besten Qualität zu sein, da es die Position des Fötus imitiert und dabei hilft, die Atemwege offen zu halten, sodass das Atmen kein Problem darstellt.

Sie mögen vielleicht auch: Hilft Melatonin wirklich dabei, besser zu schlafen?

Laut dieser neuen Umfrage ist der beste Weg, um eine erholsame Nachtruhe zu finden und sich erfrischt zu fühlen, den Schlaf in der Position "Seestern", die sich auf dem Rücken ausbreitet. Wie die Ergebnisse zeigen, sagen einige Experten: "Wenn Sie auf dem Rücken schlafen, können Sie in der Nacht oder am Morgen Schmerzen und Unbehagen vermeiden", aber andere sind vorsichtig, da "Fälle von Schnarchen und Schlafapnoe viel häufiger auftreten". in dieser Position, die am Morgen zu einem benommenen Gefühl führen kann.

Nachfolgend finden Sie eine Aufschlüsselung des Prozentsatzes der Befragten, die in jeder der fünf Positionen den besten Schlaf angegeben haben:

Seestern: 30 Prozent

Freistil (bewegt sich zwischen Positionen): 25 Prozent

Linke Seite: 23 Prozent

Rechte Seite: 22 Prozent

Vorderschlaf (auf dem Bauch): 21,5 Prozent

Welches bevorzugst du?