Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Ein neues Mikronadel-Hautpflaster wird gezeigt, um die Taschen von Fett aufzulösen

Wenn die Gewichtsabnahme-Industrie im Wert von mehr als 60 Milliarden US-Dollar ein Indiz ist, wird der Mensch alles tun, um bewährte und unbewiesene Dinge auszuprobieren, um seinen Körper von unerwünschtem Fett zu befreien. Es ist keine Überraschung, dass sich die Unternehmen in den letzten Jahren gegenseitig mit nichtinvasiven, fettreduzierenden Technologien angestrengt haben, um diese unendliche Nachfrage zu befriedigen. Nichtinvasive Optionen sind besonders für eine breite Palette von Menschen interessant, da sie die Möglichkeit haben, eine Behandlung zu finden (etwas, was selbst die strengste Diät und das üblichste Trainingsprogramm nicht tun können) und die leichter zu tolerieren sind als die Fettabsaugung.

Sie mögen vielleicht auch: Ich habe Sculpsure für einen flacheren Magen ausprobiert und das ist, was passiert ist

Nun haben Forscher am Columbia Medical Center und der University of North Carolina vielversprechende Ergebnisse von einer anderen nichtinvasiven Technologie gesehen - einem Pflaster aus Mikronadeln der Haut, das gespeichertes Fett verbrennen und gleichzeitig den gesamten Stoffwechsel des Körpers beschleunigen kann. Die Forscher erklären, dass der Mensch zwei Arten von Fett hat: weißes Fett, das überschüssige Energie in Triglyceridtröpfchen speichert, und braunes Fett, die kleiner sind und verbrannt werden, um Wärme für den Körper zu erzeugen. Babyfett ist in erster Linie braunes Fett, aber als wir erwachsen werden, geht der größte Teil des braunen Fettes verloren und der Mensch behält das schwer zu verliessende weiße Fett. Um die Fettverbrennung zu fördern, wurde viel darüber geforscht, wie man das weiße Fett eines Erwachsenen in braunes Fett umwandeln kann - ein Vorgang, der als "Bräunung" bezeichnet wird. Dieser neue Hautpflaster hat sich bei Mäusen als erfolgreich erwiesen.

Das Pflaster ist ein etwa ein Zentimeter großes Gebiet, das Dutzende von mikroskopischen Nadeln enthält, die die Haut durchbohren und Arzneimittel freisetzen, die die Bräunung direkt in das darunterliegende Gewebe fördern. In den Studien erhielten die Mäuse zwei Pflaster, die auf beiden Seiten des Unterleibs platziert waren - eines mit dem Medikament und eines nicht. Vier Wochen lang wurden alle drei Tage neue Pflaster aufgebracht. Eine Kontrollgruppe von Mäusen erhielt zwei leere Flecken. Die Ergebnisse zeigten, dass mit dem Medikament behandelte Mäuse eine 20-prozentige Fettabnahme auf der behandelten Seite zeigten und im Vergleich zu den unbehandelten Mäusen insgesamt erhöhte Metabolismuswerte aufwiesen.

Laut Li Qiang, Assistenzprofessor für Pathologie und Zellbiologie an der Columbia-Universität, heißt es: „Es gibt mehrere klinisch verfügbare Medikamente, die die Bräunung fördern, aber alle müssen als Pillen oder Injektionen verabreicht werden. Dadurch wird der gesamte Körper den Medikamenten ausgesetzt, was zu Nebenwirkungen wie Magenverstimmung, Gewichtszunahme und Knochenbrüchen führen kann. Unser Hautpflaster scheint diese Komplikationen zu lindern, indem es die meisten Medikamente direkt in das Fettgewebe bringt. Zweifellos werden sich viele Menschen darauf freuen, zu erfahren, dass wir in der Lage sind, eine nichtinvasive Alternative zur Fettabsaugung anzubieten, um Liebesgriffe zu reduzieren. Viel wichtiger ist jedoch, dass unser Pflaster ein sicheres und wirksames Mittel zur Behandlung von Fettleibigkeit und damit verbundenen Stoffwechselstörungen wie Diabetes darstellen kann. “

Die Pflaster wurden noch nicht an Menschen getestet, da Forscher untersuchen, welche Medikamente am besten geeignet sind, um die Bräunung des menschlichen Körpers zu fördern. Bleiben Sie dran für neue Updates auf NewBeauty.com.