Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Dieser Trick ist der ultimative Weg, um die Cocktailkalorien zu reduzieren

Der Sommer mag sich abzeichnen, aber der New Yorker Barchef Lynnette Marrero sagt, dass der Trend bei frischen, natürlichen Cocktails nicht nachlässt.

"Ich liebe es, Kunden einen einfach zu machenden, qualitativ hochwertigen Cocktail anbieten zu können, der sie für einen harten Arbeitstag oder hartes Training belohnt, ohne dass sie am nächsten Tag abstürzen", sagt sie.

Ihr Geheimnis? Überraschenderweise ist es eines, das normalerweise dem Spa vorbehalten ist: ätherische Öle. Marrero weist darauf hin, dass die Zutat gerade jetzt einen großen Moment in Cocktails hat, da die Kunden mehr ganzheitliche Lebensstile führen wollen.

Spirituosenmarken wie Ketel One Vodka spielen auch eine Rolle in dem Spiel, indem sie die "schuldfreien Cocktail" -Bewegungen mit bäuerlich frischen Zutaten wie Gurken, Minze, Salbei und Blaubeeren für den Anfang spielen. Der neueste Schritt der Marke führt das Standard-Wodka-Soda durch leicht verständliche Anweisungen mit einem sehr aromatischen, ätherischen Öl-Twist aus (wenn Sie sich daran erinnern können, zwei Zutaten im Lebensmittelgeschäft oder auf dem Bauernmarkt zu kaufen, können Sie sich entscheiden ') re set) und teilte uns das Rezept mit.

Während sich der Hauptschritt (der Schnaps) nicht geändert hat, behauptet das Unternehmen, dass 100-prozentiges Nicht-GVO-Getreide helfen kann "Verbraucher halten es sauber, während sie versuchen, schlank zu bleiben ", indem sie eine Getränkeoption mit niedrigem Kaloriengehalt anbieten, abzüglich künstlicher Süßstoffe, Sirupe und zuckerhaltiger Mixer.

Rezept: Ketelsoda mit Gurke und Minze

Zutaten:

  • 1,5 Unze Ketel One Wodka
  • 4 Unzen Club Soda
  • Gurkenscheiben
  • Zweig Minze
Anleitung:
  1. Bauen Sie ein Collins- oder Rock-Glas über Eis ein.
  2. Fügen Sie 1,5 Unzen Ketel One Vodka hinzu.
  3. Top mit 3 Unzen Clubsoda.
  4. Mit einer Gurkenscheibe und einem Minzzweig garnieren.

Innentipp: Um Ihre Minze duftender zu machen, legen Sie die Blätter oder den Zweig in eine Hand und schlagen Sie sie sanft mit der anderen Hand. Dies wärmt die Minze leicht auf und beginnt, die Öle zu extrahieren, bevor Sie sie zum Garnieren verwenden.

Sie mögen vielleicht auch: 7 Gründe, warum Sie aus Gründen der Schönheit Wein trinken sollten