Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Dieser tägliche Schmerzmittel könnte extrem gefährlich sein

Wenn Sie Kopfschmerzen oder leichte Schmerzen haben, greifen Sie wahrscheinlich nach Tylenol oder anderen Versionen von Paracetamol. Es ist so üblich, dass Sie höchstwahrscheinlich nicht zweimal darüber nachdenken, ob Sie ein Paar knallen lassen. Es scheint, als würde täglich im Büro ein Mitarbeiter einen Kollegen fragen, ob er noch etwas übrig hat.

Aber angesichts dieser Nachrichten möchten Sie vielleicht genauer untersuchen, wie oft Sie das rezeptfreie Medikament einnehmen. Nach einer neuen Studie, die im veröffentlicht wurde Zeitschrift für Hepatologie500 Menschen sollen dieses Jahr nach Einnahme von Tylenol und anderen Paracetamol-Alternativen sterben. Der Grund? Leberschaden. Die Forscher stellten fest, dass diese Art von allgemeinem Schmerzmittel 46 Prozent aller Fälle von Leberversagen in den USA verursacht, sowie jährlich 100.000 Anrufe bei amerikanischen Giftnotrufzentralen und 50.000 Besuche in der Notaufnahme.

Möglicherweise gefällt Ihnen auch: Eine neue Studie zeigt, dass dieser übliche OTC-Schmerzmittel einen wirklich unheimlichen Nebeneffekt hat

Nach den Ergebnissen der Studie ist die "Linie zwischen einer Dosis, die Leberversagen verursacht, und einer Dosis, die Schmerzen lindert" sehr fein ", aber die FDA hat mehr als 600 Acetaminophen-Produkte zugelassen, die alles von OTC-Schlafmitteln bis zu verschreibungspflichtigen Acetaminophen-Opioid-Medikamenten umfassen .

Laut Studienautor Dr. William M. Lee, einem Spezialisten für Lebererkrankungen am UT Southwestern Medical Center, sollte Paracetamol "weggehen" und durch eine ungiftige Alternative ersetzt werden.