Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Cellfina gibt beispiellose 5-Jahres-Ergebnisse für die Behandlung von Cellulite bekannt

Cellulite, die Grübchenhaut, die entsteht, wenn Fett durch das Bindegewebe drückt, passiert bei fast allen Frauen. Studien zeigen, dass 90 bis 95 Prozent der Frauen dies unabhängig von Alter, Körpertyp und Hautfarbe bis zu einem gewissen Grad erleben. Die Behandlung von Cellulite wird seit Jahrzehnten mit gemischten und meist kurzfristigen Ergebnissen behandelt. Im Jahr 2015, als Cellfina, ein klinisch bewährtes, minimalinvasives Verfahren, für bis zu zwei Jahre von der FDA für die Verbesserung der Cellulite zugelassen wurde, erwies es sich als entscheidender Schritt. Nur ein Jahr später genehmigte die FDA Cellfina, um Ergebnisse von bis zu drei Jahren zu erzielen.

Die heute bei ASDS angekündigten neuen Untersuchungen zeigen jedoch, dass das Verfahren noch längerfristig Ergebnisse liefert. Eine neue Studie, an der 55 Frauen teilnahmen, die sich einer einzigen Behandlung unterzogen hatten, zeigte, dass sich 100 Prozent der Probanden fünf Jahre nach der Behandlung noch spürbar besserten.

Bild / Cellfina

„Das Cellfina-Verfahren behandelt die zugrunde liegende Ursache von Cellulitegrübchen im Gesäß und im Oberschenkelbereich, indem die angebundenen faserigen Septenbänder gelöst werden. Es behandelt die strukturelle Ursache von Cellulite-Grübchen und nicht das Symptom “, erklärt Kristina Yu-Isenberg, Vizepräsidentin der Abteilung für medizinische Angelegenheiten in Nordamerika bei Merz.

Sie mögen vielleicht auch: Führende Dermatologen zeigen die am meisten neusten nichtinvasiven Verfahren basierend auf Ihrer Postleitzahl auf

"Die Cellfina-Fünfjahresdaten sind einzigartig in der Geschichte der Cellulite-Forschung", sagt der Dermatologe Boston und ein fünfjähriges Cellfina-Studiengruppenmitglied, Michael Kaminer, MD. „Das hört sich vielleicht nach einem Hype an, ist aber statistisch genau. Niemals zuvor hat eine Cellulitebehandlung nach fünf Jahren bei im Wesentlichen 100 Prozent der Patienten eine spürbare, lang anhaltende Wirksamkeit gezeigt. Bis zur Cellfina dauerte nichts anderes als neun bis zwölf Monate. Und die meisten Cellulitebehandlungen führten zu einer sehr milden Verbesserung, die höchstens acht bis zwölf Wochen dauerte. “

Die Probanden wurden einmal behandelt und in regelmäßigen Abständen bis zu fünf Jahren beobachtet. Die Sicherheit wurde bewertet und die Wirksamkeit wurde von blinden, unabhängigen ärztlichen Gutachtern anhand von (vorher / nachher) professionell aufgenommenen Fotos bewertet.

Die Verbesserung der Cellulite wurde auf einer Sechs-Punkte-Skala gemessen, basierend auf der Kombination von Anzahl und Tiefe der Cellulitegrübchen vor der Behandlung. „Ziel der Studie war es, eine Verbesserung der FDA-Zulassung um einen Punkt zu erreichen, aber wir waren erfreut, dass die Patienten im Durchschnitt eine Verbesserung um zwei Punkte erzielten. Das heißt, sie hatten doppelt so viele statistische Werte wie wir, um Verbesserungen zu erreichen “, erklärt Dr. Kaminer.

"Eines ist die Langlebigkeit der Ergebnisse nach fünf Jahren, was in der Cellulitebehandlung beispiellos ist", sagt Dr. Kaminer. „Tatsächlich glaubten viele Menschen, dass dies nicht möglich sei. 100 Prozent der Patienten nach fünf Jahren hatten immer noch deutliche Ergebnisse. Das ist beeindruckend für jeden minimalinvasiven Eingriff. “