Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Diese Supermodel-Lieblingsdiät kann ungewollt zur Gewichtszunahme führen

Victoria's Secret-Modelle sind für ihre straffen, muskulösen Körper bekannt, aber es ist nicht nur die Genetik, der sie zu verdanken sind, eine strenge Diät und ein kraftvoller Bewegungsablauf sind auch für ihren Körper wichtig. Entgegen der landläufigen Meinung sind es diese schlanken und ultra-getönten Figuren nicht Mit der einen Diät erreicht, von der die meisten von uns angenommen haben, dass Modelle Liebe lieben - die Saftreinigung.

Sie mögen vielleicht auch: 9 Modelle für gesunde Morgenrituale spielen keine Rolle, wie beschäftigt sie sind

Falls Sie mit Saftreinigungen nicht vertraut sind, handelt es sich im Wesentlichen um eine Diät, bei der der Teilnehmer nur Flüssigkeiten konsumiert, die für kurze Zeit aus Obst und Gemüse hergestellt werden. Die Diät verspricht Entgiftung und einen Startschuss zum Abnehmen, aber das ist nicht immer der Fall. Laut Victoria's Secret Personal Trainer Justin Gelband (der mit Modellen wie Miranda Kerr und Karlie Kloss arbeitet) ist diese Diät eines der schlimmsten Dinge, die Sie tun können, wenn Sie ein paar Kilo abnehmen möchten. In der Tat behauptet Gelband, einige seiner Modellkunden hätten eine Saftreinigung durchgeführt und seien am Ende gelandet Gewinnung stattdessen Gewicht.

"Bei der Fashion Week gingen einige Modelle auf eine Saftdiät und sagten mir nichts", sagte Gelband Geschäftseingeweihter. "Nicht einer hat an Gewicht verloren, manche haben tatsächlich zugenommen. Das hat mich in große Schwierigkeiten gebracht."

Es mag zwar überraschend erscheinen, dass eine Diät, die nur aus Flüssigkeiten besteht, eine Gewichtszunahme bewirken kann, aber es macht tatsächlich viel Sinn. Der prominente Ernährungswissenschaftler Kelly LeVeque erklärte kürzlich in einem Interview mit Byrdie: „Wenn Sie Saft machen, beladen Sie Ihren Körper mit Zucker, hauptsächlich mit Fruchtzucker (d. H. Zucker). Fruktose wird schneller zu Fett als jede andere Form von Kohlenhydraten. “

Das wegnehmen? Überspringen Sie die Saftreinigung vollständig und wählen Sie eine Diät, die sich auf Nahrungsmittel konzentriert, von denen bekannt ist, dass sie gesund sind (denken Sie an Blattgemüse und mageres Eiweiß). Auf lange Sicht werden Sie viel bessere Ergebnisse sehen und als Bonus vermeiden Sie sogar die Krampfhaftigkeit, die normalerweise mit dem Entsaften einhergeht.