Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Wie diese Maniküristin eine tödliche Krankheit am Nagel ihres Kunden entdeckte

Jährliche Dermatologietermine sind für die allgemeine Hautgesundheit von entscheidender Bedeutung, aber vor allem können sie Anzeichen von Hautkrebs erkennen, bevor er sich ausbreitet. Leider können die Anzeichen von Hautkrebs alleine schwer zu erkennen sein, und die Erfahrung einer Frau ist ein Beweis dafür.

Der Manikürist Jean Skinner hat kürzlich online über eine Hautkrebsattacke berichtet, die einem ihrer Kunden Angst bereitet. Die Sonne Berichte. Während einer Routine-Maniküre mit einem Kunden behauptet Skinner, dass sie eine schwarze vertikale Linie gesehen hat, die in der Mitte des Nagelbetts ihres Kunden lief, und sie darauf aufmerksam machte, dass etwas nicht stimmte.

Sie mögen vielleicht auch: Diese neue Droge bräunt Ihre Haut ohne UV-Strahlen

"Ich wollte [die Kundin] nicht erschrecken, aber ich sagte ihr, dass sie sofort ihren Arzt aufsuchen muss", sagte Skinner in ihrem Facebook-Post. "Sie hat mich heute angerufen, um mir zu sagen, dass es ein sehr aggressives Melanom ist, das sich bereits auf ihre Lymphknoten ausbreitet."

Demnach hatten andere Nageltechniker die Markierung des Kunden als Kalziummangel oder eine unschuldige Blutblase "diagnostiziert". Diese besondere Abnormalität war jedoch ein Zeichen für etwas Schlimmeres. Die Melanoma Research Foundation nennt diese Art von Melanom Acral Lentiginous Melanoma (ALM). Es erscheint oft „wie ein dunkler Fleck, ein Bluterguss oder ein Streifen unter dem Fingernagel oder dem Zehennagel“ und wird „am häufigsten am Daumen oder am großen Zeh gefunden“.

Wie aus diesem Fall hervorgeht, ist es so Es ist wichtig, sich auf ungewöhnliche Hautveränderungen zu überprüfen, insbesondere an Stellen wie Nagelbetten oder Haaransatz. Wenn Sie also merkwürdige Veränderungen an Ihren Nägeln feststellen, lehnen Sie sie nicht als harmlos ab - wie das Sprichwort besagt, ist es immer besser, als sich zu entschuldigen.