Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Neue Beweise zeigen, dass eine an Tomaten reiche Diät das Risiko von Hautkrebs senkt

Sie wissen wahrscheinlich, dass Tomaten reich an Antioxidantien sind, aber jetzt zeigen neue Forschungen, dass diese roten Wunder einige ernstzunehmende krebsbekämpfende Wirkungen haben können.

In einer Studie, die an der Ohio State University durchgeführt wurde, "schien der tägliche Tomatenkonsum von Mäusen die Entwicklung bei Hautkrebstumoren um die Hälfte zu reduzieren" Wissenschaft Der vollständige Account erscheint im Online-Journal Wissenschaftliche Berichte.

Sie mögen vielleicht auch: 9 Sonnenschutzmittel, die sich als Hautpflege eignen

Während des Tests wurden männliche Mäuse "35 Wochen lang täglich mit 10 Prozent Tomatenpulver gefüttert und anschließend ultraviolettem Licht ausgesetzt". Im Durchschnitt erfuhren die Mäuse, die die Tomatendiät aßen, "eine 50-prozentige Abnahme bei Hautkrebstumoren im Vergleich zu Mäusen, die keine dehydratisierten Tomaten aßen".

Die weiblichen Mäuse zeigten jedoch keine signifikante Tumorabnahme.

"Diese Studie hat uns gezeigt, dass wir bei der Untersuchung verschiedener Präventionsstrategien Sex berücksichtigen müssen", sagte die leitende Autorin der Studie, Tatiana Oberyszyn, Professorin für Pathologie und Mitglied des Comprehensive Cancer Center des Staates Ohio. "Was bei Männern funktioniert, funktioniert bei Frauen nicht immer gleich gut und umgekehrt."