Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Dieses tägliche Getränk kann Ihnen beim Abnehmen helfen

Kaffeeliebhaber brauchen keinen weiteren Grund, um regelmäßig Java zu trinken (schuldig wie aufgeladen), aber diejenigen, die sich aus gesundheitlichen Gründen eher von ihr fernhalten, tun - und der Grund für einen Wechsel könnte schließlich hier sein. Ein neues Buch, Die Diät des Kaffeeliebhabers: Ändern Sie Ihren Kaffee, ändern Sie Ihr Leben Bob Arnot, MD, schreibt, dass das Trinken einer Tasse Joe (oder drei) pro Tag nicht nur morgendliche Vorteile bringt, sondern auch die Ziele in Bezug auf Ernährung und Abnehmen unterstützen kann.

Auf einer kürzlich Guten Morgen Amerika (GMA) In diesem Segment erklärte Dr. Arnot, dass Kaffee die Geheimwaffe eines Dieter ist, da er zur Gewichtsreduktion beiträgt, und empfiehlt, mehrere Tassen Kaffee zu einer ausgewogenen, kalorienarmen Diät hinzuzufügen. "Es wird Ihren Stoffwechsel ein wenig erhöhen", sagt er über den Kaffeekonsum und erklärt, dass Sie etwa hundert Kalorien aus dem Koffein verbrennen und die Intensität, die Sie trainieren können, erhöht. Ein weiterer Vorteil, sagt Dr. Arnot, kann man erwarten, wenn man mehr Java trinkt: ein Stimmungsschub. "Sie werden sich einfach großartig fühlen, wenn Sie abnehmen." Aber bevor Sie denken, dass ein zuckerhaltiger Kaffee-Frappuccino hier den Trick vollbringt, spricht Dr. Arnot von schwarzem Kaffee - keine Sahne oder Zucker.

Sie mögen vielleicht auch: Dieser beliebte Diät-Trend funktioniert möglicherweise nicht so gut, wie Sie denken

Diese „Diät“ ist jedoch nicht für jeden geeignet, da Dr. Arnot sagt, dass Sie unbedingt über Ihren Koffeinspiegel Bescheid wissen sollten und was Sie vertragen können. Dr. Jennifer Ashton, Senior Medical Associate bei ABC, wiederholt diesen Punkt und erklärt, dass Kaffee, wenn Sie nicht aufpassen, Ihren Herzschlag oder Ihren Blutdruck erhöhen und bei manchen Trinkern zu Dehydratation, Zittern und Schlaflosigkeit führen kann. Wenn Sie also beim Trinken von Kaffee Stress haben, ängstlich sind oder Ihre Herzfrequenz zu stark ansteigen lassen, wechseln Sie zu Decaf - was laut Dr. Ashton nicht wirklich frei von Koffein ist (es enthält 0 bis 7 Milligramm pro Portion), oder hören Sie auf, es vollständig zu trinken.

Wenn Ihr Körper mit dem Koffeinkonsum vertraut ist und es Ergebnisse gibt, die bewiesen haben, dass mehr Kaffee in Kombination mit einer ausgewogenen Ernährung zu Gewichtsverlust führen kann, was ist dann der Nachteil, wenn Sie es selbst ausprobieren? Wie Dr. Ashton sagt: "Bring it on!". Für weitere Informationen können Sie sich hier das gesamte GMA-Segment ansehen.