Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Das nichtinvasive Verfahren, das den Hintern einer Frau aufhob und umgestaltete

Lola Parrilla (** Name geändert), 57, hatte vor ein paar Jahren mit ihrer Cellulite zu kämpfen, bevor sie VelaShape entdeckte. Parrilla lebte in Miami, wo die Sonne immer scheint und die Strandbesucher ständig zu ihren Badeanzügen gezwungen werden. Sie fühlte sich ein bisschen selbstbewusst wegen ihres Hinterns, der "seine Schwerkraft verloren hatte" und ihren Beinen, die mit Cellulite gesprenkelt waren. "Wir sorgen uns alle um Cellulite", erklärt Parrilla.

Jahre, bevor ihr derzeitiger Arzt VelaShape empfahl, hatte Parrilla eine andere Cellulitebehandlung für Beine und Gesäß versucht, aber die Ergebnisse waren nicht mit denen von VelaShape vergleichbar. "Selbst nach der ersten VelaShape-Behandlung habe ich festgestellt, wie sehr mein Hintern angehoben und umgeformt wurde, und die Cellulite an meinen Beinen wirklich reduziert", sagt sie.

Was VelaShape von anderen Cellulite-Behandlungen unterscheidet, sind die verschiedenen Technologien, die in einer Maschine kombiniert werden. „VelaShape kombiniert verschiedene Energien wie bipolare Radiofrequenz und Infrarotlicht mit einer Vakuumkomponente, um Cellulite zu verbessern, die Haut zu straffen und Fettzellen zu schrumpfen“, sagt Stacy Chimento, MD, der Dermatologe von Miami. Während bei Parrilla nur die Beine und das Gesäß behandelt wurden, kann VelaShape gezielt auf Bereiche abzielen, in denen Cellulite häufig vorkommt. "VelaShape wird häufig verwendet, um die" kreppartigen "Haut- und Körperbereiche zu glätten, in denen eine Verringerung der Cellulite und eine Verbesserung der Hautqualität erforderlich sind", erklärt Dr. Chimento.

Parrilla hatte vor ihrer VelaShape-Behandlung keine Angst. „Ich war wirklich sehr aufgeregt und freute mich, eine Behandlung auszuprobieren, die ich vorher noch nicht gemacht hatte“, sagt sie. „Ich wollte etwas Großartiges für meinen Körper tun.“ Wie bei den meisten Behandlungen machten die Ärzte vorher Fotos von Parrillas Körper, damit sie ihren Fortschritt verfolgen konnten. "Ich zog mich aus, legte mich ins Bett und die Behandlung begann sofort", sagt Parrilla. „Sie liefen die Maschine, die sehr leise war, zuerst über meine Beine und es dauerte ungefähr 15 bis 20 Minuten für jedes Bein. Es fühlte sich wie eine warme Massage an, während sie saugte und sanft an meiner Haut griff. “Parrilla sagte, dass sie mit dem Arzt plauderte, während sie ihre Beine behandelt habe, schlief jedoch ein, als ihr Gesäß behandelt wurde. „Es ist eigentlich eine sehr angenehme Erfahrung“, lacht sie.

Das „angenehme“ Gefühl, das Parrilla beschreibt, war „eine vorübergehende Verringerung der Umfangs- und Cellulitisrate durch bipolare Radiofrequenz und Infrarotlicht mit einer Vakuumkomponente“, erklärt Dr. Chimento. „VelaShape fördert lokalisierte Entzündungen, was im Wesentlichen dazu führt, dass Fettzellen aktiver werden, wenn sie gegeneinander anlaufen.“ Der Prozess wird dann mit einem Vakuum gekoppelt, das die Proliferation von Fibroblasten verursacht und eine tiefere Durchdringung der Radiofrequenz ermöglicht Energie. Durch diesen Prozess sehen Sie "eine Verbesserung der Cellulite und der Glätte der Haut sowie der Durchblutung, um die Lymphdrainage zu fördern", fügt Dr. Chimento hinzu.

Nach ihrer ersten Behandlung erinnert sich Parrilla daran, dass ihre Beine und das Gesäß ein wenig rosa waren, aber nicht wund oder schmerzhaft waren. „Ich habe innerhalb von ein paar Tagen nach meiner Behandlung eine deutliche Verbesserung gesehen und beschlossen, ein Paket für weitere VelaShape-Behandlungen zu erhalten“, sagt sie. Obwohl ein Patient nach der ersten Behandlung anfängt, Ergebnisse zu sehen, wird empfohlen, "mindestens drei Behandlungen durchzuführen, um eine Besserung zu erzielen", sagt Dr. Chimento. "Für das Endergebnis empfehlen wir bis zu vier bis sechs Behandlungen im Abstand von etwa zwei Wochen."

Parrilla hat seitdem sechs VelaShape-Behandlungen erhalten und kürzlich ein weiteres Paket für sechs weitere gekauft. "Ich mag es, meine Behandlungen zu verteilen, um meine Ergebnisse aufrechtzuerhalten, und die längste Zeit, die ich zwischen den Behandlungen vergangen bin, ist ungefähr fünf Monate", sagt sie und fügt hinzu, dass ein gesunder und aktiver Lebensstil ihre Cellulite auf Distanz hält, aber VelaShape ist es Was hilft ihr, ihre Ziele im Bereich Körpervertrauen zu erreichen.

VelaShape ist von der FDA für die Linderung von leichten Muskelschmerzen und Schmerzen, die Linderung von Muskelkrämpfen, die vorübergehende Verbesserung der lokalen Durchblutung, die vorübergehende Verringerung des Auftretens von Cellulite und für die vorübergehende Verringerung der Umfänge der Oberschenkel zugelassen.

Schau das Video: Neues SpineMED Demo Video Spinale Dekompression (September 2019).