Beliebte Beitr├Ąge

Tipp Der Redaktion - 2019

Ein gewöhnliches Antioxidans wird gezeigt, um Anzeichen von Hautalterung tatsächlich umzukehren

Wir suchen immer nach dem "Jungbrunnen", sei es in Lotionen, Zaubertränken oder Behandlungen, die behaupten, die Zeit zurückzudrängen. Die Forscher arbeiten hart daran, das Geheimnis der Verlangsamung der Hautalterung herauszufinden, und mit jedem veröffentlichten Bericht kommen sie näher und näher.

Einer der neuesten Berichte, der in der Anti-Aging-Arena für Furore gesorgt hat, stammt von Forschern der University of Maryland und wurde in London veröffentlicht Wissenschaftliche Berichte diese Woche. Ihre Ergebnisse könnten Sie überraschen: Eine Chemikalie namens Methylenblau - sie ist eigentlich ein Antioxidans, was den Eindruck macht, dass sie weniger beängstigend klingt - was im medizinischen Bereich seit Jahren verwendet wird, wird jetzt mit der Verringerung der Anzeichen von Hautalterung wie Linien und Falten verbunden Verdickung der Haut.

In einer vierwöchigen Studie an menschlicher 3D-Haut, die aus Zellen von Probanden mittleren Alters gebildet wurde, fanden die Forscher heraus, dass das Antioxidationsmittel "die Lebensfähigkeit der Haut verbesserte, die Wundheilung förderte und die Hautfeuchtigkeit und die Dicke der Dermis erhöhte."

Möglicherweise gefällt Ihnen auch: Die Top-Trends für Anti-Aging und Hautpflege im Jahr 2017

Viele Ärzte sind von diesen Erkenntnissen begeistert und freuen sich auf zukünftige wissenschaftliche Studien und Studien zu diesem Thema.

"Das sind sehr aufregende Neuigkeiten!" sagt Troy, MI, plastischer Chirurg Anthony Youn, MD. "Antioxidantien sind seit langem dafür bekannt, Schäden durch freie Radikale zu bekämpfen. Antioxidantien wie Vitamin C sind ein wesentlicher Bestandteil jeder Anti-Aging-Hautpflege. Allerdings sind nicht alle Antioxidantien gleichwertig. Wenn es stimmt, kann Methylenblau mehr haben starke antioxidative Eigenschaften als andere üblichere Antioxidantien, dann kann es sein, dass dieser Inhaltsstoff topischen Seren und Cremes zugesetzt wird, um den Alterungsprozess zu verlangsamen. In der Chirurgie verwenden wir häufig Methylenblau als Farbstoff oder Fleck, also die Verwendung davon in einer Anti-Aging-Rolle könnte neu und aufregend sein. Solange die Person danach nicht wie ein Schlumpf aussieht! "

Der New Yorker Dermatologe Estee Williams, MD, fügt hinzu: "Das Faszinierende an diesem Molekül ist, dass es mehr ist als nur ein Radikalfänger von" bad hombre "freien Radikalen (im Wesentlichen die Definition eines Antioxidans) - es erhöhte den Kollagenspiegel und Elastin in der tiefen Dermis, wesentliche Bestandteile der Haut, ohne die Falten und schlaffe Stellen entstehen. Die Studie ist offensichtlich gut gemacht und die Autoren haben keinen Stein auf dem anderen gelassen. Es wird interessant sein, ihre nächsten Schritte zu verfolgen Ich verspreche hier, und der nächste Schritt wird sein, diese Effekte in vivo für Anti-Aging-Anwendungen sowie für dermatologische Erkrankungen zu übersetzen. "

Die Dermatologin Tina Alster, Washington, ist ebenfalls beeindruckt von den Ergebnissen der Studie. "Dies ist eine aufregende Ergänzung der aktuellen Anti-Aging-Forschung", sagt sie. "Ich stelle mir vor, dass Methylenblau in naher Zukunft verschiedenen Themen hinzugefügt wird, darunter Lotionen, Cremes und Seren."