Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Die Ankündigung von ganzen Nahrungsmitteln machte gerade Tonnen von Menschen sehr glücklich

Wer liebt nicht ganze Nahrungsmittel? Die Produkte, die frisch zubereiteten Lebensmittel, die Bäckerei - die Liste geht weiter. Eine Sache, die viele Menschen nicht lieben, ist jedoch der hohe Preis, der ihnen beiliegt. Schließlich wurde die Kette nicht ohne Grund "Whole Paycheck" genannt. Deshalb ist die neueste Ankündigung des Händlers besonders aufregend (Cue the drumroll): niedrigere Preise!

Wie von berichtet Das Wallstreet JournalEs gibt verschiedene Gründe für die Kostensenkung (abgesehen von vielen Kundenbeschwerden im Laufe der Jahre). Erstens, ein Rückgang des Umsatzwachstums durch andere Lebensmittelketten wie Kroger und Albertsons, die ihre natürlichen / organischen Angebote erhöhen. Zweitens, die Geschäfte des Stores, die derzeit ein regionales Vertriebsmodell verwenden und kein nationales, was es Geschäften in verschiedenen Städten ermöglicht, eine einzigartige Mischung aus lokalen und trendigen Produkten zu führen. Dies ist ein enormer Vorteil für die Verbraucher - 25 Prozent der von Kantar Retail befragten Whole Foods-Kunden gaben an, dass sie den Laden nach Artikeln suchten, die sie nirgendwo anders finden konnten, aber in vielerlei Hinsicht ein Nachteil für den Einzelhändler und einer der Haupttäter für höhere Preise.

Sie mögen vielleicht auch: Ganze Nahrungsmittel verändern ihre Beauty-Abteilung total

Don Clark, globaler Vizepräsident für Einkauf, nicht verderbliche Waren für Whole Foods, spielt bei diesem Wandel eine Schlüsselrolle. Als ehemaliger Manager von Target sieht er das Potenzial, einige Praktiken von Target anzunehmen, um die Preise zu senken und die Kunden zufrieden zu stellen. Dies kann jedoch zu einer spürbaren Verringerung der Produktauswahl in den Verkaufsregalen führen.

Whole Foods Mitbegründer und CEO John Mackey erzählte Das Wall Street Journal inmitten konventioneller Veränderungen des Einzelhändlers wird es ein Fachgeschäft bleiben. "Unsere Kultur ist immer noch sehr einzigartig", sagte er. "Whole Foods muss nur die besten Ideen der traditionellen Supermarktbranche in unser Unternehmen integrieren. Wir sind der Meinung, dass wir erhebliche Einsparungen erzielen können, die wir zu niedrigeren Preisen an unsere Kunden weitergeben können."

Es ist noch nicht bekannt, wann Käufer erwarten können, dass sich diese Änderungen in ihren lokalen Geschäften widerspiegeln, aber es klingt, als sei der Plan offiziell in Gang gesetzt worden. Bleiben Sie dran für neue Updates auf NewBeauty.com!