Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Eine neue Sammelklagenaktion bedeutet, dass der Store Ihnen etwas Geld einbringen kann

Getty Images

Ein Sephora-Insider zu sein, ist ein Slam-Dunk für Freebies, Insider-Zugang und Bonus-Schönheitskäufe. Laut einer neuen Sammelklage kann dies auch Grund für ein gewisses Geld sein.

Im Falle Ruiqi Ye und Yolin Han gegen Sephora USA, Inc. In Kalifornien eingereicht, behaupten die Kläger, dass Sephora ihre Konten fristlos geschlossen habe und dass diese Deaktivierungen eine Diskriminierung chinesischer / asiatischer Kunden darstellten, basierend auf der Überzeugung, dass alle chinesischen / asiatischen Kunden Rabattverkäufe zum Weiterverkauf von Produkten missbrauchen Sephoras größte Online-Verkaufsveranstaltung des Jahres im November 2014. “

Sie mögen vielleicht auch: Kylie Jenner hat gerade ihre berüchtigte Klage auf Instagram erledigt

Dies ist zwar eine Menge juristischer Fachsprache, aber im Grunde bedeutet dies, dass Sie Mitglied dieser Vereinbarung sein können und unter Umständen Anspruch auf Geld haben, wenn Sie am 4. November 2014 ein Sephora Insider-Konto mit VIB oder VIB Rouge-Status hatten Sie hatten eine E-Mail, die von einer der betroffenen Domänen (@ qq.com, @ 126.com oder @ 163.com) gehostet wurde, und Ihr Konto wurde deaktiviert. Weitere Details zur Abrechnung können gelesen werden Hier.

Sephora lehnt jegliche Haftung oder Fehlverhalten jeglicher Art ab, die mit den Ansprüchen in der Klage verbunden sind. Das Gericht hat nicht entschieden, ob die Ansprüche der Kläger berechtigt sind oder ob sie berechtigt wären, Forderungen im Namen anderer als Sammelklage geltend zu machen. "

Bisher betrug der Siedlungspool 406.500 USD.

Die Frist für die Einreichung eines Antrags ist der 3. April.

Schau das Video: : Schadenersatz für Diesel-Fahrer im Abgas-Skandal (Juni 2019).