Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Lassen Sie sich nicht durch die neue Basic B * tch-Palette von MAC beleidigen. Sie ist wirklich gut

Mehrere MAC Cosmetics-Künstler testen die bevorstehende "Basic Bitch" -Lidschatten-Palette von MAC während der Mailänder Modewoche und geben uns einen kleinen Einblick, und das ist viel schöner, als der Name vermuten lässt. Vielleicht haben Sie nie gedacht, dass Sie eine Makeup-Palette mit einem Namen besitzen, der einen eigenen Eintrag in Urban Dictionary hat, aber basierend auf den ersten Eindrücken fügen Sie diese möglicherweise Ihrer Sammlung hinzu.

Sie mögen vielleicht auch: Die ursprüngliche Regenbogen-Make-up-Palette ist 100 Jahre alt… und sie kommt zurück

Abgesehen von dem augenzwinkernden Namen, hat er wirklich viele lustvolle Nuancen. Mit einer Mischung aus schimmernden Schatten, neutralen Tönen und einem unverzichtbaren roséfarbenen Textmarker reicht es aus, über den schattigen Namen hinauszublicken. Die Palette umfasst einige trendige Farben (wie z. B. die rostige Cranberry-Farbe, Hell in Heels) und einige bewährte neutrale Farben (wie z. B. das Text Me Later-Rauchgrau) sowie weitere Farbtöne, mit denen Sie einen mutigen Eindruck machen alles andere als ein einfaches Aussehen. Wir haben uns an MAC gewandt, um herauszufinden, wann Sie Ihre bekommen können. Obwohl die Paletten derzeit nur bei Modenschauen hinter den Kulissen getestet werden, müssen Sie nicht lange warten, da sie für eine Frühjahrs- / Sommer-Veröffentlichung vorgesehen sind.

Schau das Video: Lassen Sie mich durch, ich bin Dr. Kedos! . u200d Two Point Hospital (March 2019).