Beliebte Beitr├Ąge

Tipp Der Redaktion - 2019

Die Botschaft hinter diesem dramatischen Shapewear Vorher und Nachher ist eine wichtige

Die auf Instagram unter dem Namen SelfLoveLiv bekannte 24-jährige Olivia hat sich in den sozialen Medien engagiert, um ihre Reise zu dokumentieren, während sie sich von einer Essstörung erholt und lernt, ihren Körper zu lieben und zu schätzen, was er ist. In dieser Woche wurde einer ihrer Beiträge - ein dramatisches Vorher-Nachher-Bild ihrer in Form getragenen Shapewear - viral und erlangt im Internet großen Anklang.

In ihrer Bildunterschrift sagte Olivia, sie habe die Shapewear vor etwa einem Jahr gekauft, in der Hoffnung, dass sie sie tragen könnte, um ihre Figur unter figurbetonten Kleidern zu verschlanken.

Sie mögen vielleicht auch: 10 beste Promi-positive Momente, die alles verändern

Die Bildunterschrift für ihren Beitrag lautet: "Wissen Sie, wie unbequem diese Dinge sind ... Atmen war keine Option! Ich fühlte mich auf dem ersten Foto eng, unbequem und eingeschränkt. Die Erleichterung des Abnehmens war unglaublich! Lassen Sie sich nicht täuschen durch Kampagnenwerbung und TV-Shows und diese fabelhaften Insta-Modelle: Spanx wurde geschaffen, um die Illusion eines flacheren Bauches und einer kleineren Figur zu vermitteln. Man braucht sie nicht. Ich fühle mich auf dem zweiten Foto vollkommen wohl und kann wieder atmen! Sie brauchen kein Kleidungsstück, um sich selbst zu lieben. Sie brauchen kein enges Stück Stoff, um ein Kleid oder ein Oberteil zu tragen. Tragen Sie es auf jeden Fall. Sie sind fabelhaft. Sie sind FLAWLESS. Sie sind SCHÖN . "

Körperpositive Botschaften sind ein Schlüsselelement von Olivias Social-Media-Plattform. Mit über 33.000 Likes, die allein auf diesen Beitrag zählen, wissen wir, dass ihre Botschaft gehört wird.

Olivia hat erzählt Kosmopolitisches UK, "Die Reaktion war erstaunlich. Einige negative, aber ich bin zu glücklich mit der positiven Reaktion darüber! Es ist so schön zu denken, dass ich den Menschen helfe. Das ist alles, was ich je wollte."

Schau das Video: interzum 2017 (Kann 2019).