Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Warum diese Frau ein Facelift bekam - und glücklicher nicht sein konnte

Gestresst von schlaffer, schlaffer Haut und mäßigen Falten im Gesicht erklärt diese Frau, warum sie sich für ein Facelift entschieden hat und das los ist, was sie nicht ein für alle Mal mochte.

„Ich hatte ein Mini-Facelift mit Fetttransfer sowie Halslifting, Lippenverbesserung, Injektionen von Restylane und Juvderm, Mikrodermabrasion und Fraxel (durchgeführt von dem plastischen Chirurgen in Houston, Henry Mentz, MD) und bin froh, dass ich es getan habe. Ich hatte das Gefühl, dass ich alt aussah und wusste, dass ich etwas dagegen unternehmen musste.

Sie mögen vielleicht auch: Ist das nicht-invasive "Thread Lift" das neue Facelift?

In meiner Beratung mit meinem Arzt haben wir Optionen für Operationen sowie Nachoperationen besprochen. Wir haben entschieden, dass ein Facelifting das beste Verfahren ist, um meine Bedenken auszuräumen.

Ich war in den Tagen vor meiner Operation nicht wirklich nervös. Aber als der Operationstag herumlief, wurde ich nervös. Die Erholungsphase dauerte ungefähr 10 Tage und ich war ziemlich geschwollen, aber ich verwendete eine spezielle Gesichtsmaske, um Schwellungen und Schmerzen zu lindern. Erst in etwa einer Woche konnte ich mich wieder schminken.

Seit meinem Facelift sehe ich etwa 10 bis 15 Jahre jünger aus. Ich liebe das Ergebnis und würde es auf jeden Fall wieder tun. “