Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Alles, was ein Celebrity Nutritionist an einem Tag isst

Feiertagsessen und -feiern können (und tun dies oft) von den meisten von uns das Beste - daher kommt das Zustrom an Fitness-Mitgliedschaften und Spikes bei Wellnesseinkäufen im neuen Jahr - aber so sehr wir es nicht gerne zugeben, gibt es Willensstarke Gesundheitsbegeisterte, die an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr Sport treiben, gut essen und ihren Körper gut behandeln. Und obwohl ich mich gerne als Realist betrachte - ich verstehe, wir können nicht einfach einen Schalter umdrehen und anfangen zu essen und zu trainieren wie ein Ernährungswissenschaftler - ein Beispiel dafür zu sehen, was das reine Essen dazu führt, dass das Bestreben weniger einschüchternd wirkt. Um Ihnen dabei zu helfen, Ihre gesunden Neujahrsziele (und wen will ich scherzen) zu schaffen, haben wir die ganzheitliche Ernährungswissenschaftlerin, Wellnessexpertin und Gesundheitstrainerin Kelly LeVeque gebeten, uns mitzunehmen und uns zu zeigen, wie ein typischer Tag für sie ist. Schließen Sie es noch nicht aus - Sie könnten angenehm überrascht sein!

Sie mögen vielleicht auch: Wollen Sie abnehmen? Essen Sie dies zum Frühstück

Frühstück: 8-9 Uhr

„Ich beginne jeden Tag mit einem Be Well Smoothie, der aus verschiedenen Zutaten wie Gemüse, Beeren, Chiasamen und Mandelmilch besteht, aber immer eine gesunde Dosis Protein, Fett und Ballaststoffe enthält (auch bekannt als The Be Well von Kelly FAB FOUR). Die Komponenten arbeiten zusammen, um Ihre Hungerhormone auszuschalten, die Blutzuckerkurve zu verlängern und Sie satt und zufrieden zu stellen. Heute stütze ich mich auf meinen Spa-Smoothie oder einen anderen grünen Favoriten. “

Mittagessen: 1-2 Uhr

„Bei den nachfolgenden Mahlzeiten handelt es sich immer um eine Mischung aus Eiweiß, Fett, Ballaststoffen und Grüns. Die Aufnahme von Makronährstoffen spielt eine wichtige Rolle bei der Gesunderhaltung der Zellen, des Mikrobioms und des Gehirns. Durch die Beibehaltung einer lockeren Struktur können Sie essen, was Sie wollen, und gleichzeitig sicherstellen, dass Sie bekommen, was Sie brauchen. “

„Normalerweise besteht das Mittagessen aus einem wilden Stück Lachs oder Bisons, normalerweise über einem Salat oder in einem Salatbecher. Ich mag es, Lachssalat mit Urmayo und Gurken zu mischen. Wenn ich unterwegs bin, neige ich dazu, Hühnchen und Gemüse oder einen Salat aus Orten wie Whole Foods, Erewhon, Sweetgreen oder Urth Caffé zu schnappen (der Hühnchenpesto-Salat ist mein Favorit!). Egal wo ich esse, mein Ziel ist es immer, meinen Körper mit Nährstoffen zu versorgen und meinen Hunger mit Eiweiß und gesundem Fett zu beruhigen. “

„Pro-Tipp: Wenn ich einen Salat bestelle und er nur eine Vorspeise-Portion ist, werde ich eine Avocado-Seite bestellen, nach Olivenöl fragen oder das Protein verdoppeln. Es geht darum, Ihre Kalorien den ganzen Tag über zu laden, anstatt sie zu zählen (auf diese Weise essen Sie später natürlich weniger). “

Snack: 15.00 Uhr

„Ich beschränke mich auf das Naschen, weil die Forschung darauf hindeutet, dass es tatsächlich den Hunger erhöht, Insulin anstachelt und den Verdauungsprozess unterbricht. Wenn ich jedoch ein Pick-me-up brauche, nehme ich Nüsse, hartgekochte Eier, einen Krautsalat oder eine andere Kombination aus Fett und Gemüse oder Mandel- oder Kokosnussbutter-Urbarren. Wenn ich zu dieser Zeit etwas naschen würde, bekomme ich vielleicht erst um 20 Uhr ein Abendessen. “

Sie mögen vielleicht auch: Prominente Ernährungswissenschaftler verlassen sich beim Essen auf diese 14 Regeln und sollten dies auch tun

Abendessen: 6-7 Uhr

„Das Abendessen ist normalerweise hausgemachtes, halb selbstgemachtes Essen oder ein Lieblingsessen. Ich koche gerne, aber ich möchte nicht vier Stunden in der Küche verbringen, es sei denn, es ist ein schönes Wochenende und ich versuche, etwas Neues zu schaffen. Ich würde lieber zu meinem Lieblingsyoga- oder Spin-Kurs gehen, als Stunden in der Küche zu verbringen. Ich liebe ein ganzes Rotisserie-Hähnchen, Truthahnflachs-Frikadellen und Zoodles oder ein warmes Winterchili mit einem frischen Gemüsesalat. “


Dessert

Als wären diese Ideen nicht lecker genug, spart LeVeque auch keine Desserts! Diese schokoladefreie Schokoladenmousse-Option zählt nur Kokosnuss-Joghurt, Schokoladenproteinpulver und Kakaonibs als einzige Zutaten für einen ernsten Geschmack ohne alle Kalorien. Folgen Sie LeVeque auf Instagram, um mehr Rezepte, gesunde Ideen und die Taille abnehmende Motivation zu erhalten. Schauen Sie sich hier ihre Website an.

Schau das Video: Raw Food Diet Documentary - part 1 of 2 (March 2019).