Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Der beängstigende Hautzustand, der diesem Beauty-Blogger fast das Leben gekostet hat


Laut der National Psoriasis Foundation erben mindestens 10 Prozent der Menschen die Gene, die letztendlich zum allgemeinen Hautzustand führen. Nur 2-3 Prozent der Bevölkerung entwickeln tatsächlich die Krankheit, aber die Psoriasis wird hauptsächlich durch eine Mischung aus Genetik und "Auslösern" oder externen Faktoren (wie Stress, Hautverletzungen, Medikamenten) verursacht, die zu Ausbrüchen führen, die auf der Haut auftreten Haut in Form von dicken, roten, unebenen Flecken oder Flocken. Für die 21-jährige Schönheitstherapeutin und Bloggerin Bryony Bateman wurde ihr Zustand, die erythrodermische Psoriasis, so verschärft, dass es ihr fast das Leben kostete.

Sie können auch mögen: Frau stellt leistungsfähige Fotos zur Verfügung, um zu zeigen, was Psoriasis sich anfühlt

Psoriasis verursacht eine Überproduktion von Hautzellen, die zu roten, flockigen Flecken und silbrigen Schuppen führt, die viele geplagt haben, darunter Prominente wie Kim Kardashian, Leann Rimes, Britney Spears und Cara Delevingne. Als die Krankheit über 98 Prozent ihrer Haut einnahm, geriet Batemans Körper in einen Schockzustand, als ihr Immunsystem begann, gegen das eigene Körpergewebe zu kämpfen. "Es war, als würde ich von innen brennen", sagte Bateman. „Mein Körper war im Schockzustand, weil meine Haut so trocken war, dass mein Körper überhaupt keine Flüssigkeitszufuhr hatte. Ich habe buchstäblich Hautschuppen abgeworfen, es war Qual. "

Laut dem New Yorker Dermatologen Gary Goldenberg, MD, kann Psoriasis ernsthafte Probleme für Ihre Gesundheit haben als nur die kosmetischen, die wir kennen. „Erythrodermische Psoriasis ist eine Art von Psoriasis vulgaris (häufige Psoriasis), die die Lebensqualität der Betroffenen in der Regel durch allgemeine Rötung, Schuppenbildung und Juckreiz negativ beeinflusst. Patienten mit dieser Art von Psoriasis können durch ihre Haut Wasser und Wärme verlieren und dies kann zu anderen Ungleichgewichten im Körper führen. Sie können auch dehydriert werden und anfällig für Infektionen sein. “

Sie mögen vielleicht auch: "General Hospital" Star Kirsten Storms lässt aufgrund von Hautproblemen nach

Zusätzlich zu verschreibungspflichtigen Steroidcremes und Antibiotika hat Bateman herausgefunden, dass Meersalzbäder und Solarien dazu beigetragen haben, die Symptome, die zu ihrem tödlichen Kampf geführt haben, stark zu reduzieren. Die Lösungen, die für einige funktionieren, funktionieren jedoch möglicherweise nicht für andere. Dr. Goldenberg glaubt, dass ein guter Startpunkt für Menschen, die an den gleichen Symptomen leiden, ein Besuch bei einem Board-zertifizierten Dermatologen ist. "Es gibt mehrere Optionen, einschließlich injizierbarer und oraler Medikamente", sagt Dr. Goldenberg. „Die Lichttherapie kann auch helfen, aber nicht so schnell wie andere Optionen. Manchmal müssen Patienten mit dieser Art von Psoriasis in ein Krankenhaus eingeliefert werden. “

Für Bateman motivierte sie die Auseinandersetzung mit den Flare-Ups und ihren fast tödlichen Nebenwirkungen, anderen, die mit ähnlichen Problemen konfrontiert sind, zu helfen und ein Licht darauf zu werfen, wie schädlich Psoriasis sein kann. Sie teilt ihre Geschichte jetzt in den sozialen Medien und hat begonnen, YouTube-Tutorials zu erstellen, die den Betroffenen bei Hautpflege-, Makeup- und Modetipps helfen, die sie durch ihre eigenen Erfahrungen mit der Krankheit gelernt hat. "Es war lebensgefährlich und ohne die Notfallbehandlung, die sie mir gaben, hätte es eine andere Geschichte sein können", sagte sie. "Es war eine wirklich schreckliche Erfahrung, aber ich war entschlossen, andere Menschen auf Psoriasis und deren Gefährlichkeit aufmerksam zu machen."