Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Geheimnisse hinter den Türen der LUSH Factory

Ich hatte kürzlich die Gelegenheit, die LUSH-Fabrik in Toronto zu besichtigen und einen Blick hinter die Kulissen zu werfen, wie die Marke ihre mehr als 450 ethisch vertriebenen Produkte entwickelt und produziert. Zu sagen, ich war beeindruckt, ist eine massive Untertreibung. Stellen Sie sich vor, Sie gehen durch die Süßwarenfabrik von Willy Wonka, aber alle Süßigkeiten sind herrlich duftende Schönheitsprodukte.

Mein Besuch fiel während der Ferienproduktion der Marke, bei der mehr als 130 neue Produkte in die bestehende Produktpalette aufgenommen werden. Überall, wo Sie hinschauen, gibt es Weihnachtsseifen, Pinguin-Sprossen und Schnee-Engelsbadeschmelzen. Es ist magisch.

Das könnte Ihnen auch gefallen: 20 Holiday Beauty-Käufe für jedes Etwas auf Ihrer Liste

Als ich in der Einrichtung ankam, wurde ich von dem bodenständigsten Team begrüßt und reichte mir eine Schürze und ein Paar Stahlkappen, um meine Schuhe anzuziehen. Als ich von Raum zu Raum ging (es fühlte sich irgendwie wie eine riesige Küche an und war genauso sauber wie eine), gab es überall Leute, die Töpfe rührten, Maschinen bedienten, Etiketten anbrachten und Produkte montierten. Ob Sie es glauben oder nicht, LUSH beschäftigt 1.200 Saisonarbeiter nur für die Herstellung von Urlaubsprodukten!

Oben abgebildet ist der Glitzerraum (ja, es gibt einen ganzen Raum nur für Glitzer), in dem ich erfuhr, dass die Marke in ihren Produkten nur plastikfreien Glitzer verwendet. "Nur schöne Dinge sollten den Bach runtergehen", sagte Lyora MacRae, meine Reiseleiterin und LUSHs People & Culture-Geschäftspartnerin. Ein weiterer "Ehrfurcht" -Moment, in dem das Bekenntnis der Marke zur Nachhaltigkeit direkt vor mir bestätigt wurde.

Weiter zur "Bubbles" -Abteilung, in der die berühmten Badebomben und Sprudelstangen der Marke hergestellt werden (in diesem Jahr werden nur 20 Millionen Badebomben hergestellt!), War ich fasziniert von den komplizierten Prozessen, die bei der Herstellung jeder einzelnen eingesetzt wurden . Die Schimmelpilze werden von einem Team von Menschen gefüllt, das auf unterhaltsame und effiziente Weise um einen großen Tisch herum arbeitet. Jede Farbe und jedes Zubehörteil, ob die Nase am Pinguin oder die Augen am Schneemann usw., ist perfekt platziert. In bestimmten Gegenden spielt Musik und die Stimmung ist fröhlich, aber unglaublich fokussiert.

Jeder, mit dem ich sprach, war so stolz auf seine Arbeit und schien sich wirklich für die Produkte und alle Prinzipien zu interessieren, für die die Marke steht (denken Sie an Frische, minimalen Abfall, handgefertigte Waren, Transparenz der Inhaltsstoffe, keine Tierversuche und vieles mehr).

Egal die ballistischen Badebomben (8 $) während der Produktion

Die Weihnachtspinguin-Sprossen (7,50 $) während der Produktion

Am Ende des Tages konnte ich mich an meiner eigenen Badebombe versuchen, und es war bei weitem nicht so einfach, wie es aussieht! Ich habe meine Erfahrung in der Fabrik sehr genossen und obwohl ich bereits vor meiner Tour ein großer Fan von LUSH war, wuchs mein Respekt für die Marke, ihre Menschen und ihre Kultur immens.

Mein eigenes Shoot für die Sterne Bath Bomb machen ($ 7)