Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Jessica Pimentel enthüllt überraschende Schönheitsgeheimnisse aus dem Set von OITNB

Arbeit kann anstrengend sein. Ein langer Tag kann dazu führen, dass jemand Sie ausspuckt. In ihrer Rolle als Maria Ruiz bei Netflix ist sie äußerst beliebt Orange ist das neue Schwarz, Jessica Pimentel erlebt das viel. Es mag eine Show sein, die eigentlich ein Comedy-Drama ist, aber ihre Figur hat unbestreitbar einige sehr dunkle, schwere Szenen, die sie als "zermürbend" beschreibt. [Saison 5 der Show kehrt Sommer 2017 zurück; Sie sind derzeit in Produktion.] Die in Brooklyn geborene Schauspielerin plauderte mit uns und erzählte, wie sie mit diesem Stress umgeht, mit den Make-up-Methoden, die in die „Make-Unders“ der Charaktere eingehen, und auf die halb verrückte Schönheit, die sie mit jedem macht Stunde.

Wie sie mit Post-Set-Stress umgeht:
„Ich versuche sicherzustellen, dass ich meinen Charakter im Anhänger belasse, bevor ich nach Hause gehe. Diese Staffel ist extrem schwer, extrem dunkel und sehr gewalttätig - sie wird die Staffel 4 wie eine Fahrt in Disneyland aussehen lassen. Es ist sehr anstrengend zu schießen. Ich hatte gerade zwei Folgen, und ich hatte wirklich das Gefühl, zum ersten Mal brauchte ich diese Pause. Es ist auch sehr körperlich zu schießen. Meine Costars und ich haben ein Hash-Tag, #OrangeIstheNewBlackandBlue, und wir haben angefangen, unser Schwarz-Blau zu veröffentlichen, das wir am Set bekommen haben. Jeden Tag kamen wir mit Blutergüssen heraus. Aber wenn der Tag vorbei ist, muss ich ihn dort lassen. Ich finde, was genau die entgegengesetzte Musik ist, die wir an diesem Tag am Set spielten, und ich lasse sie in meinem Trailer hochfahren. Ich nehme Marias Kleidung und stecke sie weg und ich lasse die Figur dort. Ich versuche auch ein paar schöne Pläne zu machen - ob es sich mit Freunden zum Kaffee trifft, meine Mutter sieht oder einfach nur einen Film schaut. Sie müssen danach noch etwas anderes haben. Du musst das Zeug loslassen, sonst baut es sich auf dich auf. “

Das könnte Ihnen auch gefallen: Der Maskenbildner von Serena Williams enthüllt die Geheimnisse hinter der leuchtenden Haut des Tennis Stars

Die Hautpflege-Routine, die sie für "glühende" Haut schreibt:
„Ich halte es ziemlich einfach. Ich versuche wirklich gute Hautpflegeprodukte zu finden. Hier beginnen und enden die Dinge. Ich weiß, dass viele Leute sich auf Linien, Falten und Schlaffheit konzentrieren, und ich denke, dass viele davon durch eine solide Hautpflege eingeschränkt werden können. Ich ziehe mein Make-up mit glattem Kokosnussöl oder Garnier-Ölreiniger oder deren Abschminkpads ab. Ich denke, es ist sehr wichtig, diesen Mist am Ende des Tages abzunehmen. Für den Tag verwende ich eine sehr einfache Schwefelseife mit einem Bürstenwerkzeug, um an die Poren zu kommen. Dann habe ich meine Produkte für besondere Anlässe: ein Reinigungsmittel von LiftLab oder das Grand Central Beauty S.M.A.R.T Skin Perfecting Polisher ($ 38). Ich finde es gut, gute Produkte zu haben, aber nicht alles muss teuer sein. “

Die Schritte am Set für ihr Make-up:
„Dasselbe gilt für Make-up. Ich mag die Grundierung von Laura Mercier, und dann benutze ich eine gute Grundlage. Sie brauchen jedoch nicht viel Make-up für ein gutes Glühen, wenn Sie eine gute Hautpflege haben. Wir müssen normalerweise am Set gemacht werden, daher gehen die meisten von uns mit einem sauberen Gesicht zur Arbeit. Die Maskenbildner verwenden viel CoverFX und Giorgio Armani - solche Dinge - und sie machen ihr Ding. Es macht irgendwie Spaß, unter-gemacht zu werden. “

Der Schönheitstrend, von dem sie glaubt, dass er außer Kontrolle gerät:
„Ich denke, dass diese hervorstehenden Augenbrauen ein bisschen aus dem Ruder laufen. Ich habe starke Augenbrauen, aber sie arbeiten nicht für alle. Und die Menschen werfen ein neues Gesicht auf ihr Gesicht, wenn es nur darum geht, das, was Sie haben, zu akzentuieren. Es ist ein bisschen zu viel. Viele Menschen haben kein gutes Auge - es ist eine Art kollektive dimorphe Störung. Wir werden eines Tages auf diesen Makeup-Trend zurückblicken und sagen: "Was haben wir gemacht?" Wir verlieren viel von unserer natürlichen Schönheit. Die Leute zogen sich mehr Make-up für den Laden als ich auf den roten Teppich! Und wofür? Alles läuft den Abfluss hinunter. “

Der Brooklyn-Schönheitsstopp, den sie nie überspringen wird:
„Ich habe meine Vorräte an dominikanischen Haardamen. Das wird niemals verschwinden. Die Leute denken, weil ich im Fernsehen bin, gehe ich irgendwo hin. Ich brauche meinen dominikanischen Blowout mit meinen heißen Walzen und meinem Klatsch. “

Das einzige Produkt, das sie immer vor einem Fotoshooting verwendet:
“Grand Central Beauty S.M.A.R.T. Hautvollendende Maske (75 $). Es wird fast zu Gummi. Es ist wirklich unglaublich. Wenn ich ein Fotoshooting habe, mache ich es am Abend zuvor. Es nimmt den Schmutz heraus, glättet die Poren. Sie erhalten einen Airbrush-Effekt. "

Das Schöne was sie jede Stunde macht:
„Wasser, Wasser, Wasser. Ich versuche, eine Stunde Wasser zu trinken. Es gelingt mir nicht immer, aber ich versuche es. “