Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Carrie Underwood enthüllt die Wahrheit über die Spekulationen der plastischen Chirurgie nach ihrem Unfall

Nach einem Sturz im November verließ Carrie Underwood mit 40 Stichen im Gesicht, die Fans spekulierten, ob der Country-Musikstar jemals gleich aussehen würde oder nicht. Monate vergingen, und als Underwood endlich kam tat Nachdem sie sich nach dem Unfall offenbart hatte, sah sie absolut umwerfend aus. Verschiedene Gerüchte besagten, dass sie sich einer plastischen Operation unterziehen musste, um den Schaden zu beheben. Nach einer obszönen Vermutung stellte der Sänger endlich den Rekord auf.

In einem Interview mit Rotes Buch, Wurde Underwood nach dem Sturz gefragt und ob die Gerüchte über plastische Operationen sie störten. "Ich bin jede Woche in irgendeiner Zeitschrift für etwas Verrücktes", antwortete sie. „Es ist ein bisschen traurig, weil die Wahrheit genauso interessant ist. Ich wünschte, ich hätte eine großartige plastische Operation bekommen, um diese Narbe besser aussehen zu lassen. Aber ich versuche mich nicht allzu viele Sorgen zu machen. “

Das könnte Ihnen auch gefallen: Cindy Crawford zeigt ihre natürliche Haut in einem komplett ungefilterten No-Makeup-Selfie

Underwood mag denken, dass ihre Narbe super auffällt, aber sie erkennt, dass die meisten Menschen nicht so kritisch sind wie sie. "[Die Narbe] war auch eine Wahrnehmungssache, weil ich mich jetzt selbst ansehe und ziemlich viel sehe, aber andere Leute sagen:" Ich hätte es nicht einmal bemerkt ", erklärte Underwood. "Niemand merkt so viel, wie Sie glauben, und das ist schön zu lernen."

Wenn Underwoods neueste Selfies ein Hinweis darauf sind, hat sie nach ihrem Sturz sicherlich wunderbar geheilt, und ihre positive Einstellung gegenüber der gesamten Erfahrung ist nur das Sahnehäubchen.