Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

6 super einfache Tipps, um Ihren Blowout länger zu machen

Jeder, der jemals einen Blow-out hatte, war dabei: Ihr Haar kann fröhlich, büschig und ziemlich perfekt aussehen - bis Sie am nächsten Tag zu einer furchterregenden Szene aus Frizz, Dellen und voller Katastrophe aufwachen. Angelo David Pisacreta, der Experte für Friseur und Haarausfall, sagt, dass dies nicht unbedingt so sein muss, und bietet diese Tipps für super zweite Tage (und dritte und vielleicht vierte Tage) Haare:

Hände weg
Dies ist wahrscheinlich das Einfachste, was Sie tun können: Berühren Sie nicht Ihr Haar! Wie Pisacreta erklärt, sind Ihre Finger fettig; Berühren Sie Ihr Haar und es wird auch ölig.

Schlaf richtig
Wenn Sie mit gutem Haar zu Bett gehen und ständig mit einem Vogelnest-Stil aufwachen, möchten Sie möglicherweise Ihre Baumwollkissenbezüge ablegen. "Schlafen Sie in einem Kissenbezug aus Seide, um Kräuselungen und Verwicklungen zu vermeiden", sagt Pisacreta.

Sie mögen vielleicht auch: Wie man mit perfekten Wellen aufwacht

Meistere das lose Pony
Wenn dein Kopf das Kissen berührt, sagt Pisacreta, dass dies die Art ist, in der er den Schlaf empfiehlt. "Verdrehen Sie Ihr Haar zu einem lockeren Pferdeschwanz und binden Sie es oben auf Ihrem Kopf."

Geh leicht
Pro-Tipp: Überbeanspruchen Sie keine Produkte, egal wie viel sie versprechen, um Ihren Stil herausragend zu halten. Die Wahl von Pisacreta: Speziell formulierte Shampoos und Conditioner, die das Abspringen und den Körper maximieren und das Volumen erhöhen, ohne die Nagelhaut anzuheben oder Trockenheit zu verursachen. "Trockenshampoo ist auch ein großartiges Produkt, um Ihre Bludry zusammen mit einer großartigen Haarbürste länger zu halten."

Überspringen Sie das Bürsten nicht
Blowout-Süchtige wissen nie genau, ob dieser Schritt in Ordnung ist, aber Pisacreta sagt, er solle es tun. "Bürsten Sie Ihr Haar jeden Abend mit einer Bürste mit Wildschweinborsten, die bis zu den Wurzeln eindringt, verteilen Sie die natürlichen Öle gleichmäßig und glätten Sie die Nagelhaut sanft, wodurch das Haar gesund bleibt."

Gekonnt duschen
Nehmen Sie schnelle Duschen und verwenden Sie eine tolle Duschhaube, sagt Pisacreta, und fügt hinzu, dass Sie sechs bis sieben Tage lang nicht waschen können, abhängig von Ihrer Haarstruktur. „Wenn Sie feines Haar haben, möchten Sie es vielleicht öfter waschen, vielleicht jeden zweiten Tag, damit es nicht flach oder ölig aussieht. Wenn Sie lockiges oder raues Haar haben, finde ich ein Fenster von drei bis fünf Tagen gut. Und zum Schluss, wenn Sie lange nachdenken oder Haare tragen, vielleicht sechs oder sieben Tage. “