Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Kelly Osbourne hat uns gerade daran erinnert, warum es so wichtig ist, Sonnenschutzmittel zu tragen

Stars: Sie sind wie wir - und wie Kelly Osbourne uns gerade in den sozialen Medien gezeigt hat, sind sie auch nicht vollkommen vor den Sonnenstrahlen geschützt.

Die 31-Jährige ging gestern zu Instagram und zeigte einen sehr heiß aussehenden hummerroten, sonnenverbrannten Fleck auf ihrem Rücken. Ihre Bildunterschrift: "Die Sonne hasst mich und ich hasse die Sonne. Dies geschah nach nur 10 Minuten und ich saß im blutigen Schatten."

Sie mögen vielleicht auch: Der „Margarita-Sonnenbrand“ ist ernst und kann diesen Sommer Ihre Haut zerstören

Ihre Anhänger reagierten und stellten Mittel zur Verfügung, die von Aloe-Propolis-Creme bis zu Teebeuteln reichten, um die Verbrennung zu verringern.

Wie die American Academy of Dermatology vorschlägt, ist es wichtig, mit der Behandlung eines Sonnenbrandes so bald wie möglich zu beginnen, und fordern Sie dazu auf, neben der weiteren UV-Exposition einen Sonnenbrand zu behandeln:

Kühle Bäder, um die Hitze zu reduzieren.

Feuchtigkeitscreme, um die durch Trockenheit hervorgerufenen Beschwerden zu lindern. Sobald Sie die Badewanne verlassen haben, klopfen Sie sich leicht trocken, lassen Sie jedoch ein wenig Wasser auf der Haut. Tragen Sie dann eine Feuchtigkeitscreme auf, um das Wasser in Ihrer Haut einzuschließen.

Hydrocortison-Creme, die Sie ohne Rezept kaufen können, um die Beschwerden zu lindern.

Aspirin oder Ibuprofen. Dies kann helfen, die Schwellung, Rötung und Beschwerden zu reduzieren.

Zusätzliches Wasser trinken. Ein Sonnenbrand zieht Flüssigkeit auf die Hautoberfläche und vom Rest des Körpers weg. Zusätzliches Wasser zu trinken verhindert die Austrocknung.

Schau das Video: Michelle Obama, Kim Kardashian, Kelly Osbourne: Witzige Schnappschüsse aus Kindertagen! (Juli 2019).