Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

CoverGirl bekommt einen neuen Besitzer

Bild / Getty

In einem 13-Milliarden-Dollar-Deal hat Procter & Gamble den Beginn einer "Verschiebung der Marken" für die wichtigsten Bestandteile wie CoverGirl-Make-up, Clairol-Haarfarbe und Wella-Shampoos zu Coty angekündigt.

Sie mögen vielleicht auch: L'Oréal hat gerade IT-Kosmetik für 1,2 Milliarden US-Dollar gekauft

P & G kündigte im vergangenen Jahr an, "40 hinterherstehende Beauty-Marken" einzustellen, die unter dem Dach von P & G Specialty Beauty Brands stehen. Vielleicht am besten bekannt als das Haus von Calvin Klein, Chloe, Marc Jacobs und anderen lizenzierten Düften sowie von Philosophy, OPI, Rimmel London und Sally Hansen, wird Coty nun mit dem Spin-off mehr als verdoppelt.


Sie mögen vielleicht auch: Sie werden nie erraten, wer Elizabeth Arden kauft
Es bleibt abzuwarten, was (wenn überhaupt) für Schönheitsliebhaber bedeutet, der Deal bedeutet jedoch etwas für die Börse, da die P & G-Aktionäre ihre Aktien bis September mit einem Preisnachlass von 7 Prozent gegen Coty-Aktien umtauschen können 29

Schau das Video: Covergirl Z. M (Juli 2019).