Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Hier ist, wie viele geheime Models von Victoria wirklich mit Photoshops versehen werden

Die Tatsache, dass die Foto-Retusche geschieht, wissen wir alle. Aber die Ironie ist, Retuschen entstand als eine Möglichkeit, die Dinge realistischer zu gestalten - beispielsweise durch Farbkorrektur, um sicherzustellen, dass eine Nuance in einem Foto dem tatsächlichen Aussehen entspricht -, aber es hat sich zu etwas sehr Unrealistischem entwickelt: das Erstellen von Körpertypen nicht existieren

Sie können auch mögen: Mutter stellt Kendall Jenner Calvin Klein-Anzeigen wieder her, um einen Punkt zu machen

Eine anonyme Foto-Redakteurin, die zuvor für Victoria's Secret gearbeitet hatte, sagte, dass die Ethik ihrer Arbeit sie so sehr forderte, dass sie das Unternehmen verlassen musste. In einem Interview mit Refinery29 sagt sie: „Ich weiß, was ich falsch mache.“ Neugierig, was wirklich hinter den Kulissen vor sich geht? Sie bricht es zusammen.

Sie mögen vielleicht auch: Was Victoria's Secret Models wirklich essen


Die Körper der Models werden vor dem Start des Shootings manipuliert. Das erste, was am Set passiert, ist das Einfügen von Haarverlängerungen, sagt der Retoucher: "Ich glaube nicht, dass ich jemals mit einem Model mit echtem Haar fotografiert habe."

Als nächstes wird eine Auffüllung in Form von „Hühnerkoteletts“ hinzugefügt, um die Brust eines Modells zu formen. Schließlich tragen die Models für ein Badeanzug-Shooting Push-Up-BHs unter ihren Bikinis, die dann in Photoshop bearbeitet werden. „Sie legen einen Push-up-BH unter den Badeanzug. Und wir retuschieren den BH… viele [Mitarbeiter] würden sich beschweren, weil sie es sogar mit trägerlosen Sachen gemacht haben. Wenn Sie einen trägerlosen Bikini tragen, haben Sie in keiner Weise Form oder Form. Es ist physisch unmöglich, wie die Schwerkraft funktioniert “, sagt der Retoucher.

Bei der digitalen Veränderung wird es jedoch wirklich unrealistisch.


Laut dem Retoucher geht das Arbeiten mit Photoshop weit über das Entfernen eines Push-Up-BHs hinaus. Sie sagt, sie habe die Aufgabe, Brüste weicher, runder, höher, symmetrischer und größer zu machen. Dann kommt die Aufgabe, alle Körperhaare zu entfernen. Sie bemerkt, dass Models unrasiert zu den Fotos kommen, weil sie wissen, dass jegliche Form von Stoppeln oder Schatten herausgeschnitten wird. Andere häufige Retuschen umfassen das Entfernen von Fehlern wie das Löschen von Akne, Dehnungsstreifen und Cellulite, das Aufhellen von Augen und Zähnen und das Abnehmen der Taille. Schliesslich fügt sie den Modellen Kurven hinzu, indem sie den Hintern abrunden, die Hüften und alle durchbohrten Knochen weich machen, um das Gefühl zu erzeugen, dass Modelle dünn sind, aber an den richtigen Stellen kurvig sind. Selbst bei Modellen in Übergröße sind bestimmte Bereiche wie Hals, Knöchel und Handgelenke schmaler, um den Gesamteindruck filigraner zu gestalten.


Überraschenderweise geht es bei der Photoshop-Arbeit manchmal nicht nur um Abnehmen oder Glätten, sondern um direktes Austauschen.

"Es gibt eine Menge von Schaltkörpern," sagt der Retoucher und zitiert gebräuchliche Beispiele wie das Tauschen in verschiedenen Armen. Sie fügt hinzu, dass das Austauschen von Körperteilen nicht immer dazu dient, den Körper ideal aussehen zu lassen, sondern unbequeme Posen zu korrigieren.

Trotz der Tatsache, dass diejenigen, die in der Industrie arbeiten, die Problematik der Umgestaltung von Frauenkörpern in etwas völlig Unrealistisches kennen und zugeben, denkt der Retoucher, dass sich die Dinge nicht ändern werden, weil es darauf ankommt, was verkauft wird.


"Der Grund, warum Menschen Körper retuschieren, ist, weil sie nur versuchen, Ihnen etwas zu verkaufen", sagt sie. „Einmal, während einer Badesaison, kamen diese beiden Mädchen mit Bauch und dicken Oberschenkeln und Büsten dazu. Sie waren wirklich straff und ihre Haut war unglaublich. Sie waren offensichtlich immer noch Modelle. Aber sie sahen anders aus. Aber sie haben nichts verkauft und so haben sie aufgehört, diese Mädchen zu benutzen. “

Schau das Video: Bilder aufgetaucht! Ist GNTM-Klaudia glücklich verliebt? (Juni 2019).