Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Miss Teen USA macht historische Schritte und gräbt die Badeanzüge

Der Trend zur Sportlichkeit trifft bei Miss Teen USA ein und tritt an die Stelle des langjährigen Badeanzugswettbewerbs. Miss Teen USA (für Mädchen im Alter von 14 bis 19 Jahren), die kleine Schwester von Miss USA und Miss Universe, hat kürzlich angekündigt, dass die teilnehmenden Delegierten zum ersten Mal in ihrer 33-jährigen Geschichte in Aktivkleidung gekleidet sein werden bekannt als der Badeanzugsteil des Festzuges.

Sie mögen vielleicht auch: Was Fräulein USA sagte, dass alle reden

Die Organisatoren des Festivals sagen, dass diese Verschiebung die Sportlichkeit der Delegierten hervorheben soll und es weniger darum geht, die Körper der jungen Frauen zu zeigen, als vielmehr die Bedeutung der körperlichen Fitness zu betonen. In einem Interview mit USA heuteDie amtierende Miss Teen USA, Katherine Haik, sagte: "Diese neue Richtung für Miss Teen USA ist eine großartige Möglichkeit, das aktive Leben zu feiern, das so viele junge Frauen führen und ein gutes Beispiel für unsere Kollegen darstellen."

Die Präsidentin der Miss Universe Organization, Paula Shugart, sagt, diese Veränderung sei gemacht worden, um „die Stärke, das Vertrauen und die Schönheit von Frauen zu feiern“. In einem Memo über die Entscheidung der Organisation schrieb Shugart: „Diese Entscheidung spiegelt eine wichtige kulturelle Veränderung wider, die wir alle feiern Frauen, die ein aktives und zielgerichtetes Leben führen und die Menschen in ihren Gemeinden dazu ermutigen, dasselbe zu tun. Wir hoffen, dass diese Entscheidung allen Fans von Miss Teen USA helfen wird, diese jungen Frauen für ihre starken, inspirierenden Individuen zu erkennen. "

Ironischerweise wurde die Miss Universe-Organisation 1951 als Ergebnis der Miss America Yolande Betbeze geboren, die sich weigerte, nach ihrem Titel in einem Badeanzug zu posieren. Catalina, der Sponsor des Badeanzugs von Miss America zu dieser Zeit, war so verärgert, dass sie die Unterstützung für Miss America ablehnte und 1952 die Gründung der Miss Universe Organization unterstützte.