Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Das Trendverfahren, über das alle plötzlich sprechen

Denken Sie daran, wenn Sie über kosmetische Eingriffe sprechen, die früher tabu waren? Lange bevor wir zu einer Nation wurden, die von Botox und Po-Lifts besessen war, waren wir etwas diskret in Bezug auf jegliche Arbeit, die wir an unserem Körper geleistet hatten. Wir sind jetzt weit davon entfernt und haben vielleicht sogar die letzte Grenze der Klugheit erreicht, die Vagina. Mit der Einführung von mehr nichtchirurgischen Optionen, die sicherer sind und weniger Ausfallzeiten bieten, hat die vaginale Verjüngung ihren Tag in der Sonne.

Sie mögen vielleicht auch: Ich habe SculpSure für einen flacheren Magen ausprobiert und hier ist was passiert

Schalten Sie Ihre Lieblings-Reality-Show ein und es gibt wahrscheinlich eine echte Hausfrau oder Kardashian, die über die neuesten Verfahren sprechen, die Ihren Vajajay in einem schnellen und schmerzfreien Besuch straffen. Auf einer der letzten Folgen der Echte Hausfrauen von New York CityDie Schauspielerin Sonja Morgan wurde vor der Kamera mit einem vaginalen Verjüngungsverfahren gefilmt. Ein weiteres Zeichen dafür, dass wir den vollen Trend erreicht haben, ist, wenn Orte wie der Vspot Medspa in New York auftauchen. Das treffend benannte medi-spa ist ausschließlich für die vaginale Verjüngung gedacht und verspricht einen schnellen Stop-in-Service, der Ihnen das Gefühl vermittelt, als würden Sie nur Wachs nehmen. Nun, da wir uns alle wohler damit fühlen, darüber zu sprechen, sollten Sie Folgendes über die neuesten Entwicklungen der vaginalen Verjüngung erfahren.

Es geht nicht nur um Looks
Wann immer jemand über vaginale kosmetische Verfahren spricht, ist das erste, was mir einfällt, das Aussehen der Schamlippen zu verbessern. Bei der vaginalen Verjüngung geht es nicht nur um Aussehen. es hat einen sehr echten medizinischen Zweck, der über die Ästhetik hinausgeht. "Der Begriff vaginale Verjüngung umfasst sowohl chirurgische als auch nicht chirurgische Behandlungen, um das Aussehen und die Funktion der Vagina zu verbessern", sagt Duxbury, MA, plastische Chirurgin Christine Hamori, MD. „Die chirurgischen Ergebnisse der Straffung der Vaginalmuskulatur können lange dauern, aber der Eingriff ist nicht ohne Risiken. Nichtinvasive Behandlungen bringen weniger Risiken mit sich und können den vaginalen Tonus verbessern, die Schmierung unterstützen und die Harninkontinenz reduzieren. “

Zusätzlich zu den körperlichen Vorteilen kann die vaginale Verjüngung das Leben von Frauen verbessern, die unter peinlichen und stressinduzierenden Problemen wie Beckenentspannung, vaginalem Prolaps, Harninkontinenz, Endometriose und schwacher Libido leiden. "Es gibt auch emotionale Vorteile für die Korrektur, wenn entweder das Aussehen der Anatomie oder die Dysfunktion sozial hemmend ist und Angstzustände hervorruft", sagt Raleigh, NC, plastische Chirurgin Cynthia Diehl, MD. „Wir haben alle gesehen oder waren vielleicht sogar die Frau im Supermarkt, die vor dem Niesen innehalten und die Beine drücken musste. Diese Verfahren können unglaublich befreiend sein. “

Diese neuen Geräte sind der letzte Schrei
Heute stehen uns mehr Optionen zur Verfügung, als nur Kegelübungen. Bisher waren Vaginoplastik oder Labiaplastik die einzigen verfügbaren Optionen für die vaginale Verjüngung, und obwohl die Ergebnisse von Dauer sind, können beide schmerzhaft sein und lange Genesungszeiten erfordern. Derzeit sind vier hochmoderne Geräte, die in den letzten Jahren auf den Markt gebracht wurden, die beliebtesten nicht-chirurgischen Verjüngungsgeräte für Frauen, die in Arztpraxen und Medi-Spas im ganzen Land auftauchen. "Die neuesten nichtinvasiven Verfahren sind ThermiVa, das Radiofrequenz- und gebrochene CO2- und Erbiumlaser wie Femilift, MonaLisa Touch und IntimaLase verwendet", sagt Dr. Hamori. Diese Geräte übertragen Energie, um tief in das Vaginalgewebe einzudringen, um neues Kollagenwachstum zu stimulieren und den Blutfluss zu verbessern, was zu einer Verringerung des Harnverlusts und einer gesteigerten sexuellen Befriedigung führt.

Diese nicht-invasiven Lösungen werden derzeit für verschiedene medizinische Fachgebiete angeboten und können von erfahrenen, Board-zertifizierten plastischen Chirurgen, Gynäkologen und Dermatologen durchgeführt werden. Dr. Diehl sagt, das Verfahren sei sanft, schmerzlos und schnell. „Die Behandlung besteht darin, eine kleine Sonde (etwa kleine Größe) einzusetzen, die das innere Gewebe auf eine bestimmte therapeutische Temperatur erwärmt. Es gibt eine Temperatursonde, die die tatsächliche Temperatur und das therapeutische Ziel genau verfolgt. Diese Sonde wird dann sanft an der Außenseite vorbeigeführt, um auch das äußere Gewebe zu straffen. “

Ist es das wert?
Die Behandlung kann zwischen 30 und 45 Minuten dauern und kostet zwischen 800 und 1500 USD pro Sitzung. Laut der Seattle Dermatologin Paula Zook, MD, hat die Einführung nichtinvasiver, wirksamer und erschwinglicher Verfahren ihren Patienten ermöglicht, Probleme wie Inkontinenz und vaginale Laxität auf komfortable und diskrete Weise mit schnellen Ergebnissen anzugehen. „Wir empfehlen eine Reihe von drei ThermiVa-Behandlungen im Abstand von etwa 30 Tagen und eine jährliche Nachbesserung, um die Ergebnisse zu erhalten“, sagt Dr. Zook. „Die meisten Patienten bemerken die Ergebnisse unmittelbar nach der ersten Behandlung, aber einige Wochen nach Abschluss der Behandlungsreihe ist eine maximale Verbesserung festzustellen. Die Ergebnisse variieren je nach Patient, aber für die meisten Menschen dauert das Ergebnis etwa ein Jahr. “