Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Ich habe 6 seltsame Kokosnussöl-Hacks ausprobiert - und hier ist der wahre Deal

Wahrscheinlich greifen Sie jedes Mal, wenn Ihre Hände trocken sind, nach einem Glas Kokosnussöl, aber während seine cremige und nährende Konsistenz für all diese trockenen und rauen Stellen ausreicht, ist es auch wichtig zu wissen, dass Kokosnussöl über die üblichen Schönheitszwecke hinausgeht.

Mit einer omega-reichen Formel, die einfach anzuwenden ist, ist Kokosnussöl eines dieser Wunderprodukte, die Sie für alle Arten von Schönheitsschmerzen verwenden können. Aber um wirklich zu beweisen, dass Kokosnussöl wirklich der heilige Gral aller Schönheitsnahrungsmittel ist, habe ich beschlossen, obskure Wege zu finden, um das beliebte Grundnahrungsmittel in meine Routine zu integrieren. Ja, wir reden über Lippenpflegemittel und Wimpernbehandlungen, für die Sie nicht viel Geld fallen lassen müssen.

Sie mögen vielleicht auch: 11 Gründe, warum Sie Kokosnussöl brauchen

Ich habe mir CVS kaltgepresstes Kokosnussöl ($ 11) besorgt und mit meinem inneren DIY-Genie kanalisiert. Dies ist der Fall, als ich Koksnussöl auf sechs unkonventionelle Wege verwendet habe.

Behandlung mit heißem Öl
Wenn Sie doppelt frittierte Locken haben, sterben Ihre Haare buchstäblich für jede Art von Feuchtigkeit. Sicher feuchtigkeitsspendende Conditioner und tiefe Behandlungsmasken können Ihr Haar weich und geschmeidig halten, aber manchmal wollen Ihre unerträglichen Spliss einfach etwas mehr.

Wenn Sie Ihr Haarwachstum fortsetzen möchten, verwenden Sie Kokosnussöl als heißes Öl, das angeblich Schuppen abwehren soll, während Ihre Enden und Fäden extrem weich bleiben. Ich habe dies ein oder zweimal versucht, und obwohl ich nicht genau mit den Schuppenvorteilen sprechen kann, kann ich sagen, wie weich und hydratisiert mein geschädigtes Haar sich anfühlt.

Um sich selbst zu behandeln, schmelzen Sie einfach ein paar Esslöffel Kokosnussöl in einem Topf und tragen Sie alles auf sauberes oder schmutziges Haar auf. Lassen Sie einige Stunden einwirken und waschen Sie anschließend mit einem klärenden Shampoo, um sicherzustellen, dass Sie das gesamte Produkt erfolgreich entfernt haben. Vertrauen Sie mir, Sie werden staunen, wie weich und stark sich Ihre Locken fühlen.

Lash-Behandlung
Bei all der Folter (Fasermaskaras und beheizten Wimpernwicklern) lege ich meine Wimpern auf, ich denke nur selten daran, ihnen die TLC zu geben, die sie verdienen. Während ich die Wimpern verbessernden Behandlungen mit unaussprechlichen Inhaltsstoffen müde bin, war ich mehr als überglücklich, einen Online-Hack entdeckt zu haben, der besagt, dass die regelmäßige Anwendung von Kokosnussöl dazu beitragen kann, dass Ihre Wimpern (dank Omega-Säuren) stark bleiben und hydratisiert werden.

Das Testen dieses Hacks war sehr einfach, da ich wirklich nur geschmolzenes Kokosnussöl auf meine Wimpern auftragen musste. Natürlich habe ich keine unmittelbaren Vorteile vor Ort gesehen, aber zu wissen, dass ich etwas Schönes für meine Wimpern machen konnte, fühlte mich auf jeden Fall besser, vor allem, weil ich immer wieder mit Brüchen geplagt bin.

Rasierschaum
Ich bin ganz auf natürliche Alternativen für Rasiercremes ausgerichtet, da einige mit Duft besetzte Käufe meine Beine und Achseln entzündet verlassen und dringend Aloe Vera brauchen.

Zu meiner Erleichterung hatte die Verwendung von Kokosnussöl jedoch eine sanfte Wirkung auf meine Beine und Achselhöhlen, da die dicke Konsistenz mich daran hinderte, mich selbst zu kneifen oder mich danach mit super-aschigen Beinen zu beschäftigen. Ich habe diesen Trick schon einmal benutzt, aber ein erneutes Ausprobieren machte mich zuversichtlich, ihn den ganzen Sommer über zu nutzen.

Lipgloss
Super klebrige Lipglosses erinnern mich an all die Schönheitsfehler, die ich Anfang der 00er-Jahre gemacht habe. Daher bin ich immer auf der Suche nach einem Produkt, das meinem Schmollmund ein glänzendes Finish ohne diesen oberflächlichen Glanz verleiht.

Glücklicherweise verleiht Kokosnussöl meinem Pucker einen schönen Glanz und fühlt sich nicht schwer auf meinen Lippen an. Es ist jedoch nicht lange genug, da ich im Laufe des Tages immer wieder neu auftragen musste. Eine gute Nachricht ist, dass sich meine Lippen erstaunlich hydratisiert anfühlen, da die meisten Glanzstellen meine Lippen schuppig und super trocken machen.

Das könnte Ihnen auch gefallen: 5 Tricks zum Reinigen der Schminkwerkzeuge

Lip Plumper
Wenn jedoch Lippenpuder mehr auf Ihrer Gasse sind, können Kokosnussöl und etwas Zimtöl auch eine gute Alternative zu allzu prickelnden Produkten sein, die Ihre Lippen irritiert aussehen lassen.

Um dies selbst auszuprobieren, mischen Sie einfach ein wenig Kokosnussöl mit ein paar Tropfen Zimtöl (ich habe ein paar Mal gebraucht, um Ihre perfekte Kombination zu erhalten!), Um ein leicht plumpes Pucker zu erhalten. Achten Sie jedoch darauf, nicht zu viel Zimtöl zu verwenden, da es sehr brennen kann, wenn Sie zu viel auftragen.

Illuminator
Pulver und Cremes hervorzuheben, gehören zu meinen beliebtesten Beauty-Produkten. Ich war mehr als neugierig zu sehen, ob das Auftragen von Kokosnussöl auf meinen Teint dieses unwiderstehlich taunasse Glühen ergibt.

Natürlich gab es meinen Wangen einen puren Glanz, aber ähnlich wie Kokosnussöl-Lipgloss hielt es nicht allzu lange an. Das intensive Feuchtigkeitsgefühl, das Sie beim Tragen haben, macht es jedoch viel besser als Make-up. Auf jeden Fall sollten Sie es ausprobieren, wenn Hitze und Feuchtigkeit aufkommen.

Was sagt der Experte:
"Rohes Bio-Kokosnussöl ist ein großartiger Multitasker für natürliche Schönheit", sagt Rebecca Casciano, Maskenbildnerin und Naturkosmetikerin. „Es ist ein wunderbarer Make-up-Entferner, eine Feuchtigkeitscreme für den Körper, eine Nagelhautcreme und ein Conditioner für trockenes Haar. Es ist auch ein köstliches Schönheitsfutter, das in Smoothies oder sogar in Kaffee verwendet werden kann. “

Bei so vielen Optionen auf dem Markt kann es jedoch schwierig sein, das beste Produkt zu finden. Casciano empfiehlt, Formeln zu finden, die nicht verfeinert oder jungfräulich und kaltgepresst sind. Dadurch kann sichergestellt werden, dass Ihr Öl frei von Pestiziden ist und Ihre Haut, Haare und Nägel maximal nutzen kann. "Während Kokosnüsse kein hohes Risiko für Pestizide haben, würde ich auch Bio wählen, wenn ich die Option hätte."