Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Ulta Settlement ist eine Warnung an Kunden, ihre Einnahmen zu überprüfen

Ulta Beauty hat in Kalifornien eine Vergleichsvereinbarung für die Überbeanspruchung von Kunden in mehreren seiner West Coast-Stores getroffen. Nach einer Untersuchung der Abteilung für Maße und Maße von Monterrey County, die feststellte, dass eine Handvoll Läden die Kunden an der Kasse überfordert hatte, stimmte der große Einzelhändler zu, die betroffenen Bezirke zu begleichen und eine schwere Strafe zu zahlen.

Sie mögen vielleicht auch: Ulta steht vor einer großen Klage, nachdem behauptet wird, dass sie gebrauchtes Make-up weiterverkauft

Obwohl bei der Untersuchung 43 Fälle von Überzahlungen für Schönheitsprodukte in Geschäften in verschiedenen Ländern festgestellt wurden, stammte die Untersuchung nicht aus Kundenbeschwerden, sondern aus Standardprüfungen der örtlichen Behörden. Sprechen mit NewBeautyDer stellvertretende Landwirtschaftskommissar von Monterrey, Rich Ordonez, erklärte, wie die Diskrepanzen zunächst festgestellt wurden: „In den Jahren 2014 und 2015 führten wir Routineinspektionen einiger Scanner in den Filialen durch. Dies führte zu einigen Verstößen, die zu einer Geldstrafe und einer Strafe gegen Ulta Beauty führten. Es muss Probleme in ganz Kalifornien geben, zumindest in Riverside und Monterrey, und zwischen den Bezirksstaatsanwälten beider Länder wurde ein Siedlungsbetrag von 175.000 US-Dollar vereinbart. “

Ordonez konnte zwar nicht bestätigen, ob die betroffenen Kunden ihr Geld zurückerhalten würden, sagte jedoch, der Abrechnungsbetrag würde zwischen den beiden Ländern aufgeteilt. Eine Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft des Bezirks Monterrey sagte, Ulta kooperiere mit den Ermittlungen und stimme der Zahlung der Strafe zu, akzeptiere jedoch keine Haftung. Es wurde jedoch gesagt, dass die meisten Überzahlungen auf Filialfehler und Fehler der Mitarbeiter zurückzuführen sind und dass das Unternehmen in seinen mehr als 900 Filialen Maßnahmen ergreift, um zukünftige Vorfälle wie diese zu verhindern. Während der Fall in Kalifornien jetzt geschlossen ist, dient diese Geschichte den Kunden im ganzen Land als Lektion. Überprüfen Sie diese Quittungen beim nächsten Mal, wenn Sie das nächste Mal Hautpflege- oder Make-up-Kauf machen.