Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Warum investiert die CIA in dieses Hautpflegeunternehmen?

Die Welt schwärmt von einer sehr unkonventionellen Schönheitspartnerschaft, denn der Venture-Capital-Arm der CIA, In-Q-Tel, hat in Skincential Sciences investiert, ein Kosmetikunternehmen, das eine Technologie einsetzt, um eine sehr dünne obere Hautschicht abzunehmen. Skincential Sciences stellt eine Linie mit dem Namen Clearista vor, ein Oberflächenbehandlungsprodukt, das laut seiner Website "die Oberfläche der Haut reexturiert", was dazu führt, dass weniger unschöne Flecken, Unebenheiten und Unebenheiten auftreten, die eine glattere, jüngere Haut zeigen . "

Während dies auf den ersten Blick wie ein tolles Peel-Produkt für zu Hause klingt, gibt es eine Wendung. Die Technologie, mit der die Haut entfernt wird, offenbart „einzigartige Biomarker, die für eine Vielzahl diagnostischer Tests einschließlich der DNA-Sammlung verwendet werden können“.

Laut The Intercept, dem Markt, der diese Investition zuerst aufgedeckt hatte, sagte Russ Leibovitz, CEO von Skincential Sciences, dass er nicht genau wüsste, warum die CIA die Leitung finanziere. „Unser Unternehmen ist ein Ausreißer für In-Q-Tel“, Leibovitzsagte der Intercept. „Wenn sich etwas unter der Oberfläche befindet, ist das nicht Teil unserer Beziehung und ich bin mir nicht direkt bewusst. Sie sind hier an etwas interessiert, das einen einfachen Zugang zu Biomarkern ermöglicht. "Leibovitz fügt hinzu, dass sich die Investoren an ihn gewandt hätten und" an der Diagnose besonders interessiert "und an der Fähigkeit seines Produkts," DNA herauszuholen ".

Sie mögen vielleicht auch: Trend, es jetzt zu versuchen: DNA-Reparaturenzyme

"Das Interesse der CIA an dem Unternehmen scheint sich auf die Fähigkeit zu beziehen, den mikrobiellen Lebensraum einer Person zu verstehen", erklärt Kosmetikerin Kelly Dobos. „Mit zunehmendem Verständnis des Mikrobioms der menschlichen Haut lernen wir, dass das Mikrobiom eines Individuums so einzigartig sein kann wie sein Fingerabdruck. Eine bestimmte Studie zeigte, dass Sie das Mikrobiom der Fingerspitzen einer Person mit Tastatur-Samples abgleichen können. Es könnte sich also um eine potenzielle forensische Technik handeln. “

Das könnte Sie auch interessieren: 7 Smart Skin Care Products

Während die DNA-Sammlungsfähigkeiten des Produkts sich letztlich als nützlich erweisen können, erwarten Sie in Bezug auf die reine Hautpflege noch kein Wunder. Dobos fügt hinzu: "Die Clearista-Formeln behaupten, dass ihre Kombination von Inhaltsstoffen den Hauterneuerungsprozess verbessert, aber ich sehe nichts besonders bahnbrechendes in den Inhaltsstoffaussagen."

Schau das Video: Der Minority Report kommt - Wie die CIA über Tarnfirmen die totale Überwachung lanciert (August 2019).