Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Die neuen Salon-Tippregeln

Egal, ob Sie sich in der Küche einer Person die Haare reiben lassen, einen Stylisten zu Ihnen kommen lassen oder in den besten Hotels nur einen Schritt auf den Fersen sind, das Thema Trinkgeld in einem Friseursalon stand immer zur Debatte und Diskretion bereit.

15 bis 20 Prozent mögen der oft herumgeworfene Standard sein, aber im Alter von Föhnblöcken ("keine Schnitte, keine Farbe, nur Ausbrüche") hat sich das "typische" Salonmodell geändert - und so haben wir es auch Spitze. Wir haben uns direkt mit einigen der besten Blowout-Bars und neuen Beauty-Apps befasst, um ein Gefühl dafür zu bekommen, was erwartet werden könnte.

Blowout und Styling Bars

"Wir schlagen 10 Dollar für RPZL-Blowouts vor, obwohl der Durchschnitt bei 20 Dollar lag", sagt Lisa Richards, Mitbegründerin von RPZL, einer Haarverlängerungs- und Blowout-Bar in New York, wo der Preis für einen Blowout bei 45 Dollar liegt. „Dies liegt daran, dass wir die Top-Stylisten für Erweiterungen gewonnen haben, die auch unsere Blowouts, Zöpfe und Hochsteckfrisuren bedienen. Unsere Kunden erkennen und schätzen das großartige Produkt, das sie liefern, und sind daher großzügige Kipper. “

Das könnte Ihnen auch gefallen: Die besten Föhnleisten

Ein Trinkgeld von 20 $ mag auf einem 45-Dollar-Tab steil erscheinen, aber RPZL (und viele andere Föhnbarren) beseitigen ein Stück des Produktions- und Kipp-Puzzles: Die Person, die sich die Haare wäscht.

„Unsere Schulleiter machen alles, von der Wäsche über die Massage bis zum Blowout. Sie müssen nur Ihrem Stylisten ein Trinkgeld geben“, erklärt Richards. „Sie arbeiten sehr hart und sind führende Experten auf diesem Gebiet, wobei ein Großteil ihres Gehalts vom Trinkgeld stammt. Sie erhalten auch einen reduzierten Preis für alle Dienstleistungen, da wir mit unseren Technologien und Techniken Zeit und Geld sparen konnten, aber Sie erhalten immer noch die besten Stylisten, Produkte und wunderschönen Haare. “


Vanessa Melman Yakobson, CEO von blo, steht zu einem ähnlichen Modell. „In den meisten unserer Bars wird der Stylist (oder wie wir ihn„ den Bloer “nennen) derjenige sein, der sich die Haare wäscht, sodass für beide Teile des Services kein Trinkgeld benötigt wird. Sollte eine andere Person als Ihr Stylist Ihre Haare waschen, ist es eine nette Geste, wenn Sie ihnen auch ein Trinkgeld geben. Unsere Stylisten arbeiten hart, um unsere Gäste zufrieden zu stellen, daher wird jede Anerkennung in Form von Trinkgeld sehr geschätzt und ist nicht selbstverständlich. “

Sie mögen vielleicht auch: Das Geheimnis zu Ihrem besten Blowout

Aber vergiss nicht…

Während blo einen Preis für Ausbrüche hat, unabhängig von der Länge Ihrer Haare, sagt Melman Yakobson, wenn Sie außergewöhnlich lange / dicke Haare haben und mehr Zeit auf dem Stuhl benötigen, möchten Sie vielleicht etwas mehr in Richtung Ihres Stylisten werfen . „Es wird nicht erwartet, aber es wird immer geschätzt. Wenn Sie mit Ihrer Erfahrung wirklich zufrieden sind, teilen Sie dies der Bar mit einer E-Mail an den Standort oder einem Beitrag in den sozialen Medien mit. Eine positive Bewertung trägt wesentlich dazu bei, dass sich unsere Stylisten anerkannt und geschätzt fühlen. Wir freuen uns über positive Bewertungen unserer Stylisten. “

Und wenn Sie Ihren Blowout zum Verkauf oder als Teil eines Pakets erwerben? "Zu bestimmten Jahreszeiten werden unsere Tabs verkauft, sodass die Gäste acht Ausbrüche zum Preis von sechs kaufen können", sagt Melman Yakobson. "Wir würden vorschlagen, dass der Gast auf der Grundlage des Preises der Dienstleistung vor dem Einsparen des Pakets handelt."


Wie kippen Sie bei unbegrenzten Blowouts?

Neben Blow-Only-Bars gibt es einen weiteren Trend, der sich langsam durchsetzt: Unbegrenzte Blowout-Pässe (Sie zahlen eine Monatsgebühr und erhalten in verschiedenen Salons unbegrenzte Blowouts). BeautyBooked, das BeautyPass anbietet, ist ein solcher Dienst, der derzeit in New York verfügbar ist.

Unter dem Buchungsmodell geben Sie online Ihre gewünschte Zeit und den allgemeinen Standort ein und der Concierge bestätigt Ihren Termin innerhalb von Minuten. (Derzeit gibt es in New York und den Hamptons rund 100 teilnehmende Salons, darunter große Namen wie Butterfly Studio, Paul Labrecque und James Corbett.)

Aber es stellt sich definitiv die Frage: Wie tippen Sie angemessen, wenn Sie nicht wirklich für jeden einzelnen Blowout bezahlen, wenn Sie in einen bestimmten Salon gehen?

„Wenn Sie mit Ihrem Blowout zufrieden sind, sind wir der Meinung, dass die Regeln für standfeste Kippen weiterhin gelten: 20 Prozent des Vollpreises. Obwohl es vielleicht einfacher ist, einen Blowout-Termin zu planen, arbeitet der Stylist immer noch hart daran, Ihr Haar perfekt zu machen, egal in welcher Art von Saloneinrichtung Sie sind “, sagt Hillary Hutcheson, Mitbegründerin von BeautyBooked.

Und wenn Sie nicht total glücklich sind, sagt Hutcheson, dass es genauso angebracht ist, sich zu äußern. “Wenn Sie nicht begeistert sind von Ihrem Blowout, sprechen Sie mit dem Salonmanager. Sie werden in der Lage sein, die Situation zu korrigieren - und möglicherweise sogar einen kostenlosen Service einzureichen. “

Sie mögen vielleicht auch: Beauty Bar Hopping

Aber vergiss nicht…

Ein etwas einfaches geheimes Hutcheson sagt, die Leute vergessen manchmal: Stylisten bevorzugen Bargeld!

"Bargeld wird vom Stylisten definitiv immer bevorzugt", sagt Alanna Gregory, Mitbegründerin von Vive, einem monatlichen Mitgliedsprogramm, mit dem Sie Zugang zu einem Netzwerk von über 250 Salons in New York und Chicago erhalten. "Wir haben jedoch von Stylisten und Kunden gehört, dass Bargeld-Tipps ein schmerzhafter Punkt waren. Daher haben wir begonnen, diese Erfahrung auf unserer Plattform zu veröffentlichen, d. H. So können Kunden nach einem Termin Trinkgeld auf ihren Kreditkarten hinterlassen."

„Wir von Vive besitzen keine eigenen Salons, sondern arbeiten mit Salons zusammen, um Überkapazitäten zu füllen. Wenn ein Kunde sich dafür entscheidet, ein Trinkgeld zu hinterlassen, empfehlen wir, den Verkaufspreis des Blowouts zu kippen “, sagt Gregory und fügt hinzu: Wenn Sie dem Stylisten nicht gerne Geld geben, hat ein Salon oft Umschläge. „Wir teilen diese Informationen mit dem Kunden und dem berechneten Tipp in unterschiedlichen Prozentsätzen. Wir erlauben Kunden auch, in ihren Einstellungen einen Standardtipp festzulegen. “

„Ich bin mir nicht sicher, ob es überhaupt ein„ Sollte “beim Trinkgeld gibt. Wir empfehlen ein Trinkgeld für den Salon und natürlich für den Stylisten. Aber es geht immer wieder um Service und Können. “

Schau das Video: EM 2016 Tippspiel - Spieltag 1 Tag 3 - (March 2019).