Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Studie findet flammhemmende Chemikalien in Nagellacken und im Körper von Frauen

Perfekt polierte Nägel sind möglicherweise gefährlicher als Sie bisher gedacht haben. Forscher der Duke University und der Environmental Working Group veröffentlichten neue Informationen, dass potenzielle Gesundheitsrisiken durch eine gefährliche Chemikalie in den meisten Polituren auftreten können. Der schlimmste Teil? Dieser Inhaltsstoff, TPHP, ist möglicherweise nicht einmal auf dem Etikett aufgeführt!

Sie mögen vielleicht auch: 7 Einfache Weise, um beschädigte Nägel zu behandeln

Die kürzlich durchgeführte Studie zielte darauf ab, die körperlichen Auswirkungen des chemischen TPHP auf Nagellackanwender zu verstehen. TPHP kann in Produkten auf Kunststoffbasis und in Flammschutzmitteln gefunden werden. Dennoch verwenden bekannte polnische Marken die Chemikalie, um die Haltbarkeit ihres Produkts zu erhöhen. Die Chemikalie trägt möglicherweise zu einer besseren Formulierung bei, birgt jedoch nach wie vor eine Reihe von Gesundheitsrisiken.

Forscher haben durch kürzlich durchgeführte Tierstudien geschlossen, dass eine hohe Belastung der Chemikalie zu hormonellen Störungen und Problemen mit der kognitiven Entwicklung und dem Fortpflanzungssystem führen kann. Die Forscher glauben, dass die Chemikalie möglicherweise sogar zu einer Gewichtszunahme führen kann, diese Überzeugung konnte sie jedoch nicht bestätigen. Es wird jedoch angenommen, dass häufige polnische Anwender ein höheres Risiko haben, an den gesundheitsschädlichen Wirkungen dieser Chemikalie zu leiden.

In der von Duke und der EWG durchgeführten Studie wurden 26 Frauen nach dem Lackieren der Nägel auf ihren TPHP-Gehalt getestet. Jede Frau zeigte einen erhöhten TPHP-Spiegel (durchschnittlich um 700%) in ihrem Körper.

"Nagellack ist das einzige Körperpflegemittel, das diese Chemikalie als Inhaltsstoff aufführt", sagt Tasha Stoiber von der Environmental Working Group.

Um die Exposition zu minimieren, sollten Benutzer von Poliermitteln keine Poliermittel verwenden, da sie die höchste TPHP-Konzentration aufweisen. Die Studie ist noch nicht abgeschlossen. Bleiben Sie also dran, um mehr zu erfahren.