Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

5 Tricks, mit denen die Profis ihre Nägel schneller trocknen lassen

Als jemand, der jeden Sonntag einen festen DIY-Mani-Termin auf ihrer Couch hat, kenne ich die Gefahr, einen perfekt lackierenden Lack zu beenden und ihn mit der geringsten Bewegung zu ruinieren. Sicher gibt es Produkte, die helfen, einen unschuldigen Fleck zu reparieren, aber seien wir ehrlich, dass ein Nagel nie ganz gleich aussieht. Hier verraten zwei Top-Experten Ihre Tricks, um Ihre Trockenzeit zu beschleunigen und Ihre gerade polierten Nägel zu vermeiden.

Sie können auch mögen: 7 einfache Möglichkeiten, beschädigte Nägel zu behandeln

1. Promi-Maniküristin Bethany Newell sagt, ein Trockenspray (sie mag Demert Nail Enamel Dryer, $ 4) zwischen den Mänteln, aber nicht nach dem Decklack, damit Sie den Glanz nicht trüben.

2. Warten Sie nach dem Auftragen des Decklacks einige Minuten und führen Sie dann Ihre Hände unter kaltes Wasser oder tauchen Sie sie in eine Schüssel mit Eiswasser. Verwenden Sie keine Seife und trocknen Sie Ihre Hände nur auf der Handinnenseite ab.

3. Sei geduldig! "Warten Sie volle 10 Minuten und tun Sie nichts mit Ihren Händen", sagt Michelle Saunders, prominente Maniküristin von Essie. "Es ist viel schwieriger als es sich anhört, aber hier kommt Geduld ins Spiel. Ich habe tatsächlich einen Timer für meine Kunden eingestellt, und sie dürfen während dieser Zeit nicht aufstehen! Es ist wirklich wichtig, dies für eine länger anhaltende Maniküre zu tun denn wenn Sie die Spitze eines nassen Nagels schlagen, ist dies der sicherste Ort, an dem er zuerst abplatzt. "

4. "Manchmal, wenn Sie in einer echten Notlage sind, können Sie Ihre Nägel mit einem Fön auf der kühlen Umgebung trocknen", sagt Newell.

5. Nachdem sich die Nägel für etwa fünf Minuten festgesetzt haben, verwenden Sie Ihr schnell trocknendes Lieblingsnagelöl. Saunders empfiehlt Essie Quick-E Drying Drops, die eine glatte Oberfläche auf den Nägeln hinterlassen, wodurch Dellen oder Anhaftungen vermieden werden können. Newell fügt hinzu: "Wenn Sie kein Nagelöl zur Hand haben, versuchen Sie es mit Speiseöl, Traubenkernöl, Olivenöl oder Kokosnussöl - was ich als gute Lösung gefunden habe."