Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Ihre größten Lippenstiftprobleme gelöst

Lippenstift ist die beste Freundin einer Frau, aber es gibt viele Situationen, in denen es gegen Sie arbeiten kann, anstatt zu Ihren Gunsten. Was ist zu tun, wenn Sie mit Ihrem Lippenstift mehr Probleme haben, als Sie erwartet haben?

Das könnte Sie auch interessieren: Die 11 meistverkauften Lippenstift-Schattierungen Ihrer Lieblingsmarken

Wenn sich der Lippenstift auf Ihren Lippen verklumpt, versuchen Sie es mit einem Peeling

Wenn Ihre Lippen trocken sind, läuft alles, was Sie anziehen, nicht reibungslos weiter und kann sich auf Ihren Lippen ansammeln, wodurch die Farbe ziemlich schlecht aussieht. Vor dem Auftragen von Lippenstift oder Lipgloss, einer feuchtigkeitsspendenden Formel, sollten Sie zuerst ein Peeling durchführen, um abgestorbene Haut zu entfernen. Versuchen Sie, Ihre Lippen mit einer Zahnbürste oder einem lipenspezifischen Peeling wie Sarah Happ Lip Scrub ($ 24) sanft zu polieren.

Wenn sich Ihr Lippenstift federt, versuchen Sie es mit einer Lippengrundierung

Wenn Ihr Lippenstift nicht an Ihren Lippen "klebt", möchten Sie möglicherweise zuerst die Lippen grundieren, wodurch eine Basis für die Farbe entsteht. Unsere Wahl: Nyx ​​Cosmetics Lip Primer ($ 7).

Wenn Ihr Lippenstift zu schnell verblasst, versuchen Sie es mit Lipliner

Wenn Sie Lipliner auftragen, bevor Sie Ihren Lippenstift auftragen, fügen Sie Ihren Lippen eine weitere Farbschicht hinzu, die normalerweise auch matt ist. Je matter die Formel, desto besser wird die Farbe der Farbe sein. Fülle deine Lippen in einer Farbe, die zu deinem Lippenstift passt, wir mögen Charlotte Tilbury Lip Cheat ($ 22) und fülle deine Lippen mit dem Lipliner auf, bevor du deinen Lippenstift aufträgst.