Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Diese beliebte Marke hat Sephora offiziell verlassen

Update 12. Juni 2018:

Es ist offiziell: The Ordinary hat seine Produkte offiziell aus Sephora entfernt. "Das Gewöhnliche ist bei Sephora nicht mehr verfügbar", sagte ein Sprecher von Sephora Locken in einer Stellungnahme. "Es ist zwar enttäuschend, dass Deciem sich entschlossen hat, die Richtung zu ändern, wir sind jedoch weiterhin bemüht, unser einzigartiges Angebot an Hautpflegeprodukten weiterzuentwickeln, um die Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen."

Während Deciems CEO, Brandon Truaxe, andeutete, dass The Ordinary demnächst bei Ulta eintreten würde, war es noch nicht in den Regalen des Großhändlers. Eine Suche auf Ultas Website zeigt, dass The Ordinary momentan nicht verfügbar ist. Wir werden diesen Post jedoch aktualisieren, falls er Ulta beitritt.

Ursprünglicher Beitrag 1. Mai 2018:

Nach einem kurzen Aufenthalt in Sephora zieht das beliebte Beauty-Unternehmen Deciem, das Marken wie The Ordinary und Loopha beherbergt, möglicherweise vom Einzelhändler und tritt stattdessen bei Ulta ein. Laut einem Kommentar auf Instagram hatte Deciem Zahlungsprobleme mit dem Mega-Store, was dazu führte, dass er nach anderen Verkaufsmöglichkeiten suchte. Locken Berichte.

Das könnte Ihnen auch gefallen: 12 Sephora Shopping Secrets, die jede Frau kennen muss

"Wir verlassen Sephora aufgrund von Zahlungsproblemen, werden aber mit Ulta und Douglas" in Kürze "online und in den Filialen starten", erklärte der Kommentar von CEO Brandon Truaxe. Deciem startete im Dezember 2017 bei Sephora. Diese abrupte Ankündigung ist für die Marke eher überraschend und möglicherweise ein größerer Verlust für Sephora, als viele denken würden, wenn man bedenkt, dass die Hautpflegeprodukte von viral The Ordinary im letzten Jahr entstanden sind.

Während Deciem bereits angekündigt hat, dass es in der Vergangenheit zu Douglas - einem europäischen Einzelhändler - expandieren wird, ist dies das erste, von dem es erwähnt wird, dass es Sephora möglicherweise verlassen wird. Es ist jedoch wichtig anzumerken, dass der CEO der Marke in letzter Zeit häufig wegen seines unberechenbaren Verhaltens in den sozialen Medien und einigen ziemlich drastischen geschäftlichen Behauptungen in den Nachrichten war. Daher sollten wir alle seine Worte mit einem Hauch von Salz aufnehmen, bis das Unternehmen eine offizielle Erklärung abgibt.

Auch wenn diese Nachrichten noch nicht unbedingt in Stein gemeißelt sind, ist der beständigste Weg, Deciem weiterhin zu kaufen, die Bestellung auf der Website der Marke. Bleiben Sie dran für eine offizielle Bestätigung und weitere Updates.

Schau das Video: Disparate Pieces. Critical Role. Campaign 2, Episode 4 (March 2019).