Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Diese häufige Aktivität führt dazu, dass Ihre Zähne verfaulen

Jeder, der jemals in Hörweite eines Zahnarztes (oder ehrlich gesagt einer Mutter) gewesen ist, weiß, dass Zucker schlecht für die Zähne ist, was zu Karies, Karies und Verfärbung führt.

Eine neue Studie aus Australien bestätigt jedoch, dass die zuckerfreien Optionen auch wirklich nicht besser sind. Forscher des Oral Health Cooperative Research Center der University of Melbourne tranken menschliche Zähne in 15 verschiedenen Getränken, darunter zuckerhaltige Getränke und zuckerfreie Getränke, die mit künstlichen Süßungsmitteln hergestellt wurden, und fanden keinen signifikanten Unterschied bei Zahnschäden. Alle Zähne zeigten messbaren Gewichtsverlust und Oberflächenverlust.

Sie mögen vielleicht auch: Die gesunde Gewohnheit, die Ihre Zähne beschädigen könnte

Der Grund dafür kann Sie jedoch überraschen (oder nicht, wenn Sie alle anderen schlechten Dinge beachten, die eine Diät-Limonade Ihrem Körper zufügt). Dem Papier zufolge wird der Zucker in normalem Soda „durch Bakterien im Zahnbelag auf der Zahnoberfläche fermentiert, um Säure zu produzieren, die, wenn sie nicht gründlich entfernt wird, zu Karies führt.“ Zuckerfreie Getränke und Süßigkeiten jedoch überspringen Sie die Bakterienstufe direkt, da die in den Produkten enthaltenen chemischen Bestandteile das Email direkt abtragen. „Die Verbraucher sollten sich bewusst sein, dass viele zuckerfreie Produkte aufgrund ihrer chemischen Zusammensetzung potenziell schädlich für Zähne sind“, heißt es in dem Bericht.

Die Studie weist auch darauf hin, dass die Hauptursachen die sauren Zusätze sind, die in Diätgetränken vorkommen, insbesondere Phosphorsäure, Natriumcitrat, Zitronensäure und Tartrate. Phosphorsäure findet man häufig in Cola und Zitronensäure in Zitronen- oder Limonengeschmack.

"Zweifellos ist Phosphorsäure einer der Hauptbestandteile von Diätgetränken, und die Person trinkt im Laufe der Zeit eine beträchtliche tägliche Menge an Erosion vor allem am Zahnfleischsaum. Wenn der Zahnschmelz erodiert wird, kann dies als Dentin bezeichnet werden ausgesetzt werden, was auch schneller erodiert ", fügt Ronald Goldstein, DDS, der kosmetische Zahnarzt von Atlanta, GA, hinzu.

Wenn Ihre Liebe zu Diet Coke einfach zu groß ist, bedenken Sie Folgendes: Die Forscher stellten fest, dass „jedes Jahr mehr als 60.000 Australier wegen vermeidbarer Mundgesundheitserkrankungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Eine wachsende Anzahl an Beweisen verbindet die orale Erkrankung mit anderen Gesundheitszuständen, einschließlich Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Nierenerkrankungen, Atemwegserkrankungen, entzündlichen Erkrankungen und einigen Krebsarten. “

Mit anderen Worten, es ist am besten, nur Wasser zu trinken.