Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Sephora verändert völlig, wie Sie für Make-up einkaufen

Jeder, der am Einkaufen bei Sephora liebt, kann alles und alles ausprobieren. In der Tat werden wir darauf wetten, dass Sie bei mehr als einer Gelegenheit in Ihrem Geschäft vorbeigekommen sind, um ein wenig nach der Arbeit oder vor dem Event ein Touchup / Makeover durchzuführen.

Das weiß auch der Einzelhandelsriese. Deshalb wird ein neues Store-Konzept eingeführt, bei dem es darum geht, alles zu unterrichten, zu inspirieren und mit allem Schöne zu spielen. Das Herzstück dieses neuen Konzepts, genannt Sephora Beauty TIP Workshop, sind digitale Workstations (Think-Mega-Tablets), in denen Käufer Beauty-Tutorials ansehen, sich mit Maskenbildnern beraten und mit Produkten experimentieren können, um den Look zu kreieren.

Das könnte Ihnen auch gefallen: Die Must-Have-Produkte von At-Home Beauty Brands

Aber damit hört es nicht auf. Das neue Konzept hilft den Käufern außerdem, ihre Hautpflegebedürfnisse zu rationalisieren und Produkte vor dem Kauf besser im Laden zu testen. "Wir haben jetzt das viersitzige Skincare Studio, das über eine Spüle verfügt, mit der wir gehobene Dienstleistungen in der Hautpflege anbieten können", erzählt Calvin McDonald, Präsident und CEO von Sephora America WWD.

Auch im Griff: Eine Dufttechnologie namens InstaScent, die die Käufer durch 18 verschiedene Duftfamilien führt und ihnen dabei hilft, sich auf die richtige Duftauswahl zu beschränken. Gemäß WWD, 2016 wird der Laden auch eine Hair Play Station vorstellen, auf der Käufer Werkzeuge wie Haartrockner und Lockenstab testen können.

Sephora TIP Workshop eröffnete am Freitag seinen ersten Laden in San Francisco. Der nächste Start ist in Boston geplant. Und wenn Beauty-Mavens so reagieren, wie es der Laden meint (d. H. Völlig besessen), könnte dieser neue Beauty-Spielplatz bald in eine Stadt in Ihrer Nähe kommen.