Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Bestimmen Teenager in Korea, was Sie nächstes Jahr kaufen?

Es ist kein Geheimnis, dass der K-Beauty-Trend die amerikanischen Märkte beherrscht (wer mag keine Banane in Form einer Handcreme?). Aber wer entscheidet, welche Produkte die coole Liste bilden und welche nie die Regale verlassen? Überlassen Sie es den Jugendlichen. Sie haben mehr Macht, als Sie denken, wenn es darum geht zu bestimmen, welche koreanischen Trends es zu Ihren bevorzugten Läden machen.

"Koreanische Teenager sind sehr geschickt, wenn es um Schönheit geht", sagt Charlotte Cho, Gründerin des koreanischen Schönheits-E-Tailers Soko Glam. „Sie wissen, wie sie sich um ihre Haut kümmern müssen, und sie haben keine Angst, sich den ganzen Tag über zu schminken. Mädchen tragen Lippenstift in ihren Federmänteln und haben in der Schule Gesichtsnebel auf den Schreibtischen. “Nathalie Paiva, Direktorin für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit der koreanischen Kosmetikmarke AmorePacific, fügt hinzu, dass koreanische Teenager ihre Schönheitsroutinen eifriger erforschen und ausbauen als ihre Amerikaner Gegenstücke. "Hautpflege hat auch bei koreanischen Teenagern mehr Gewicht als in den USA."

Sie mögen vielleicht auch: Der neueste konturierende Trend aus Asien

Cho sagt, dass es nicht nur Jugendliche sind, die für die Entdeckung der nächsten erfolgreichen Produkte verantwortlich sind. „Die Medien bestimmen Trends in Korea, und die Teenager folgen ihr religiös. Sie stehen an der Spitze der Beauty-Programme im Fernsehen und im Internet (wie Get It Beauty) und engagieren sich in Facebook-Communities, die sich mit den neuesten Looks und Produkten beschäftigen. Beim Einkaufen suchen Jugendliche häufig nach Straßenshops (Orte mit Marken, die nicht unbedingt in Kaufhäusern zu finden sind, wie Missha, Tony Moly und Skinfood). Sie wissen, dass sie zuverlässige und qualitativ hochwertige Produkte zu erschwinglichen Preisen sind. “

Es ist unnötig zu erwähnen, dass koreanische Teenager keine Angst haben, mit etwas und allem Neuen zu experimentieren. „Die Teenager in Korea sind von ihren Lieblings-Schönheitsprogrammen und Prominenten inspiriert und sind normalerweise die ersten, die mit lebhaften, auffälligen Make-up-Looks auf die Straße gehen“, sagt Cho. „Einige davon sehen Sie jetzt in den US-Farbverlaufslippen, zum Beispiel in hellen Farbtupfen und kräftigen, geraden Brauen. Überall auf der Welt interessieren Sie sich oft für Neues und Neues. Ich denke, dass dies ein Teil des Grundes ist, warum bestimmte Trends, die in Korea entstanden sind, hier abgenommen haben. Es ist besonders mächtig, da die Menschen sich zunehmend globaler bewusst sind. “

Wie lange sind die Produkttypen in Korea in den Regalen, bevor sie in den USA landen? Laut Paiva hat sich die Verzögerungszeit in den letzten Jahren erheblich verkürzt, und die Produkte sind nach nur 6 bis 12 Monaten auf amerikanischem Boden eingetroffen (früher etwa ein Jahr oder 18 Monate). "Es scheint eine Funktion des internationalen Scheinwerfers für koreanische Schönheit zu sein, der die wettbewerbsorientierten Forschungsteams der USA dazu veranlasst hat, den koreanischen Schönheitsmarkt im Voraus zu erkunden. Dadurch verkürzt sich die Verzögerung für Produkte, die in den amerikanischen Regalen stehen", fügt sie hinzu.

Cho gibt zwei gute Beispiele: „In Korea gibt es seit Generationen Ölreinigungsmittel, die jedoch erst vor kurzem auf den US-amerikanischen Markt gelangten. Aber dann gibt es Kissenverpackungen, die in Korea in den letzten Jahren explodiert sind und kurz danach hierher gekommen sind. “

Fragen Sie sich, was der nächste große Trend sein wird? Cho sagt, koreanische Teenager seien derzeit besessen von stapelbaren Lippentönen, die multifunktional seien. „Diese Tönungen können auf den Lippen oder Wangen oder sogar als Lidschatten verwendet werden. Die Verpackung macht es sehr viel Spaß, sie zu sammeln und in der Tasche zu verstauen, und Sie können verschiedene Farben miteinander kombinieren, um Ihre eigene individuelle Farbe zu kreieren. “Zwei weitere koreanische Schönheitslinien, von denen wir mehr sehen werden: Tony Moly (Cho sagt, die Teenager hätten das Gefühl gehabt übrigens mit dieser Marke) und Son & Park, die sich zu einem beliebten Kult unter Teenies etabliert hat.