Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Die Behandlung, die Ihre Anti-Aging-Routine verbessert

Wenn es um die Verjüngung der Haut geht, ist der Trick so, wie er in Dermatologen und plastischen Chirurgen angeboten wird. Diese Ärzte sind in alle neuen Technologien eingeweiht, aber trotz bahnbrechender und trendiger Methoden ist etwas zu den bewährten und dauerhaften Behandlungen zu sagen, wie etwa Intense Pulsed Light (IPL).

IPL ist eine auf Licht basierende Behandlung (auch wenn sie häufig in die Laserkategorie eingeteilt wird), die zum Entfernen von Verfärbungen verwendet wird, wie Sommersprossen, Sonnenschäden und braune Flecken sowie Rosazea, Akne, kaputte Kapillaren und unerwünschte Haare. „Die derzeitigen IPL-Systeme sind sehr vielseitig, so dass wir einen großen Teil der Hautoberfläche abdecken können, während sie eine Vielzahl von Hauterkrankungen behandeln“, sagt Adriane Pompa, Dermatologin aus Miami.

Sie mögen vielleicht auch: Der wahre Grund, warum sich Ihre Haut verfärbt

Es ist oft die Waffe der Wahl, wenn es um Pigmentierungsprobleme geht, da es auf Melanin in der Haut abzielt. "Melanin nimmt mit chronischer Sonneneinstrahlung zu, ebenso wie die daraus resultierenden Sommersprossen", sagt Dr. Pompa. „Mit nur wenigen Behandlungen (drei bis fünf) IPL können sich dunkle Flecken dramatisch verbessern. Die Behandlung kann einen großen Bereich abdecken, und es gibt nur wenige Ausfallzeiten. “Jede Sitzung fühlt sich laut Dr. Pompa wie ein heißes helles Licht auf der Hautoberfläche an, ähnlich wie das Auslösen eines hellen Blitzes. IPL soll sich auch wie ein Gummibandverschluss anfühlen. Ein paar Tage nach der Behandlung werden die behandelten Bereiche dunkler (wie beim Kaffeemahlen), bevor sie auf natürliche Weise abfallen und verblassen. "Nach ungefähr zwei bis drei Behandlungen werden die Ergebnisse sichtbar sein, aber viele Patienten bemerken einen Unterschied nach der ersten Behandlung."

Weil IPL auf der Leistung einer breitbandigen Lichtquelle plus Filtern beruht, sagt Dr. Pompa, dass verschiedene Moleküle in der Haut darauf fokussiert werden können, ein bestimmtes Ziel mit minimalem Einfluss auf andere Hautstrukturen gezielt zu behandeln. "Deshalb funktioniert es am besten bei gutartigen pigmentierten Hautläsionen."

Neben all den Vorteilen, die IPL bietet - wir haben bereits erwähnt, dass es auch die Kollagenproduktion anregt -, kann es verwendet werden, um die Haut auch aus struktureller Sicht zu verjüngen. "Wir haben gesehen, dass die Haut von IPL-Patienten nach der Behandlung jünger und straffer aussieht", sagt Dr. Pompa. In der Zukunft sagt Dr. Pompa, dass IPL verwendet werden kann, um Dehnungsstreifen, Narben und atopische Dermatitis und sogar Nagel- und Plaque-Psoriasis zu behandeln.

Schau das Video: NEUE Hautroutine - POD frei! Endlich schöne Haut! Lovethecosmetics (March 2019).