Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Ist der Vampir-Bruststraffer sicher?

Es scheint, als ob das Vampire Facelift, die von Kim Kardashian berühmt gewordene Gesichtsbehandlung, das jüngste und beste Mittel in der Behandlung von plättchenreichem Plasma (PRP) war, um Schlagzeilen zu machen. Nun, die Kosmetikwelt ist voll von Nachrichten, dass dieselbe Technik, die Ihr eigenes Blut, die Vampir-Bruststraffung genannt wird, eine traditionelle Bruststraffung ersetzen kann.

Das nicht chirurgische Verfahren, das von Fairhope, AL, Dermatologe Charles Runels, MD, entwickelt wurde, beinhaltet die Blutentnahme aus dem Arm eines Patienten und das Einbringen in eine Zentrifuge, um Blutplättchen zu isolieren, die natürliche Wachstumsfaktoren enthalten. Die Blutplättchen werden dann mit Hyaluronsäure-Füllstoffen kombiniert und wieder in die Brust injiziert. Dr. Runels behauptet, dass der Vampire Breast Lift umgekehrte Brustwarzen fixiert, herabfallende Brüste hebt, Dehnungsstreifen beseitigt und die Gesamtform und das Erscheinungsbild der Dekolleté verbessert, ohne dass die Brust- und Brustwarzenempfindlichkeit abnimmt. Das Verfahren dauert nur 15 Minuten und kostet je nach Standort etwa 1.800 US-Dollar.

Sie mögen vielleicht auch: Fragen Sie einen Experten: Was ist das natürlichste Brustimplantat?

Aber funktioniert dieses Verfahren mit einem ominös klingenden Namen überhaupt? Und ist es sicher? Laut Huntington Beach, Kalifornien, plastischer Chirurg Peter Newen, MD, können diese wundersamen Behauptungen übermäßig aufgebläht werden. "Mein Eindruck ist, dass PRP-Injektionen in die Brust eine Verbesserung der Haut erreichen können, aber Behauptungen wie ein erhöhtes Fettgewebevolumen und ein Abheben werden nicht zu beobachten sein", sagt Dr. Newen.

Dr. Runels hat angegeben, dass die Vampir-Bruststraffung ein bis zwei Jahre anhält. Diese Ergebnisse wurden jedoch nicht verifiziert. „Ich habe Bedenken, dass dieses Verfahren von Nicht-Kernärzten und nicht-chirurgischen Ärzten durchgeführt wird. Es gibt absolut keine Daten darüber, und es gab auch keine Studien oder Erkenntnisse zu den damit verbundenen Vorteilen oder klinischen Risiken “, sagt Grand Rapids, MI, plastischer Chirurg Bradley Bengtson, MD.

Obwohl Patienten eine vorübergehende Besserung feststellen können, sind die Ergebnisse nicht mit einer herkömmlichen Bruststraffung vergleichbar. „Dieses Verfahren sollte nicht mit einer chirurgischen Bruststraffung oder Brustvergrößerung verglichen werden, bei der eine deutliche, dauerhafte Verbesserung vorliegt. Durch das Hinzufügen von PRP zu den Brüsten kann die Haut verbessert werden, was jedoch hinsichtlich des Brustvolumens oder der Geschmeidigkeit keinen merklichen Unterschied ausmacht “, sagt Dr. Newen. Laut Dr. Bengtson ist das wirklich Unheimliche an der Vampir-Bruststraffung das, was wir nicht darüber wissen. „Die Brust ist ein krebsanfälliges Organ, und da sich bei jeder achten Frau in den USA Brustkrebs entwickelt, müssen Sie sich fragen, welche Auswirkungen diese Injektionen auf einen etablierten Krebs haben. Wir haben noch keine Antwort darauf. ”