Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Welche Art von empfindlicher Haut haben Sie?

Alle, die über empfindliche Haut verfügen, berichten über ähnliche Symptome: Rötung, Reizung, Entzündung und das allgemeine Gefühl, dass ihre Haut „eine Größe zu klein“ ist. Die Ursache für solche Reaktionen ist jedoch vielfältig - und die Ermittlung der Ursache der Empfindlichkeit spielt die größte Rolle Rolle bei der Behandlung der Haut. "Achtundneunzig Prozent derjenigen, die sich als empfindlich erweisen, haben eine von drei Arten", sagt Mount Kisko, NY, Dermatologe David E. Bank, MD. Im Folgenden werden die Ursachen und Lösungen beschrieben.

Atopische Dermatitis (Ekzem)

Menschen, die an Ekzemen leiden, entdecken die Erkrankung bereits im Säuglingsalter und neigen dazu, ein Leben lang empfindliche Haut zu haben. "Dies ist eine genetische Erkrankung, bei der sich die Haut im Gesicht und am Körper mit Sandpapier sehr trocken anfühlt", erklärt Dr. Bank. „Diejenigen, die an Ekzemen leiden, haben ein Problem mit der äußeren Barrierefunktion ihrer Haut, und ihre Haut hat Schwierigkeiten, Wasser zu halten, was zu Austrocknung führt. Der Umgang und die Behandlung erfolgt durch einfachste Routine, milde Reinigungsmittel und großzügige Anwendung von beruhigenden Feuchtigkeitscremes. Wenn Ihre Haut aufflammt und sich entzündet oder juckt, müssen Sie möglicherweise topische Kortisoncremes verwenden, die von einem Dermatologen verschrieben werden. “

Sie mögen vielleicht auch: Warum sich eine angepasste Hautpflege lohnt

Reizende Kontaktdermatitis

Es gibt bestimmte Materialien - zum Beispiel ein Brillo-Pad oder Reinigungsalkohol -, die, wenn sie in ausreichenden Mengen auf die Haut aufgetragen oder gerieben werden, eine Reizung für alle verursachen. Diejenigen, die empfindliche Haut haben, haben jedoch eine viel niedrigere Schwelle, wenn diese Reizung auftritt. "Jemand mit empfindlicher Haut reagiert viel schneller auf bestimmte Reizstoffe als normale Haut", erklärt Dr. Banks. „Zu den häufigsten Reizstoffen, die zu Reaktionen führen, zählen Seife, Alkohol und Peelingprodukte. Diejenigen, die empfindliche Haut haben, können diese Inhaltsstoffe in viel geringeren Mengen vertragen. Daher sollten diese Inhaltsstoffe in den Hautpflegeprodukten am besten vermieden werden. “

Allergische Kontaktdermatitis

Die dritte Art der Hautreizung bei empfindlicher Haut wird durch eine allergische Reaktion auf etwas verursacht, das mit der Haut in Kontakt gekommen ist, was zu Empfindlichkeit, Rötung, Entzündung und rohen Flecken führt. "Die häufigsten Hautallergien, für die viele Menschen anfällig sind, sind (synthetische und natürliche) Duftstoffe und bestimmte Konservierungsmittel wie Parabene", sagt Dr. Bank. „Jeder, der an einer allergischen Kontaktdermatitis leidet, sollte immer auf Produkte achten, die Duftstoffe oder Parabene enthalten, und sich bei ihrem Dermatologen für weitere Allergietests informieren.“

Schau das Video: SOS! PICKEL & EMPFINDLICHE HAUT. KIM GLOSS (Juni 2019).