Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Die Zitrone-Kohle-Entgiftung ist wie nichts, was Sie zuvor versucht haben

Als frühe Anwender von Reinigungstrends stieg ich in den Juicing-Bandzug ein, bevor er überhaupt als Juicing bezeichnet wurde. Im Jahr 2005 habe ich das Essen für eine Woche übersprungen und mich für eine hausgemachte Master Cleanse-Zubereitung entschieden, die ich in einer Reisekaffeetasse mit mir herumgetragen habe. Ich brachte Restaurants und Partys mit, die seltsame Blicke forderten und lange Erklärungen brauchten. Und es stellte sich heraus, dass die Woche des sozialen Selbstmordes nicht einmal die Mühe wert war: Ich habe viel Muskelmasse verloren (aber kein Fett), und es gab keine Anzeichen dafür, dass alles, was meinem Körper passiert, für mich am wenigsten gut war.

Schneller Vorlauf eines Jahrzehnts (und der ganzen Ausbildung zur Lebens- und Schönheitsredakteurin seitdem), und ich habe viel klüger darüber erfahren, wie ich meine Zitronengetränke nehme. Dirty Lemon Detox ($ 65 für eine Woche) ist jetzt meine Waffe der Wahl. Zum einen sind keine nahrungslosen Tage mehr, die meine Magen- und Vernunftsucht-Normalität zurücklassen. Diese Entgiftung soll die Nahrung ergänzen, die Sie essen - und ist am besten für einen Schummeltag geeignet. Das Getränk besteht aus alkalisierendem Zitronensaft, der den Verdauungstrakt stimuliert und einen gesunden Gewichtsverlust unterstützt, und Aktivkohle in pharmazeutischer Qualität, die dazu beiträgt, dass Abläufe schneller aus Ihrem System ausgeschieden werden. Holzkohle ist ein stark absorbierender Bestandteil (der in Giftkontrollzentren häufig zur Entfernung von Giftstoffen aus dem Magen verwendet wird), und die schwarze Flüssigkeit verleiht dem Getränk seinen "schmutzigen" Reiz. Die einfache Zubereitung mit Löwenzahnwurzel und Ingwer rundet den natürlichen Verdauungs- und Entgiftungsprozess Ihres Körpers ab.

Der Saft hat einen säuerlichen Geschmack, der Sie anfangs verrückt machen kann, aber nach einer Weile nimmt er diese reinigende, erfrischende Qualität an, die Sie nach einer besonders fettigen Mahlzeit begehrt. Natürlich sind wir die Ersten, die feststellen, dass eine Diät aus Pizza- und Kohle-Zitronen-Wasser nicht gerade reinigend ist, aber das Seltsame ist, dass ich mich nach ein paar Tagen mit dem Getränk viel weniger aufgebläht fühlte und aufhörte Zucker und Salz.

Oh, und zum Glück habe ich auch den To-Go-Becher aufgerüstet. Dank des coolen Brandings von Dirty Lemon macht es mir nichts aus, es in einem Restaurant aus meiner Handtasche zu ziehen, und ich bin froh, dass ich es diesmal erklären kann.

Schau das Video: Entgiften mit Aktivkohle (March 2019).