Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Hatte Hillary Clinton eine geheime plastische Chirurgie?

Als Hillary Clinton im April ihre zweite Präsidentschaftskampagne auf YouTube ankündigte, schien die 67-jährige ehemalige Außenministerin erholt und ausgeruht zu sein. Gerüchte und Spekulationen verbreiteten sich rasch darüber, dass diese ehemalige First Lady während ihrer Abwesenheit vom Weißen Haus kosmetische Arbeit geleistet hatte.

Die Spekulation zu ergänzen ist eine kürzliche Zeit New York Post Artikel über das bevorstehende Buch von Ed Klein, Unwahrscheinlich, ein nicht autorisiertes Exposé über Clintons zuvor erfolgloses Angebot für den Präsidenten. Klein behauptet, Clinton habe ihre Wangen angehoben, Botox-Injektionen zur Behandlung von Linien und Fältchen und Arbeit an Augen, Hals und Stirn. Eine Quelle zitierend, sagt Klein, "Sie hatte nicht die Absicht, in eine Klinik zu gehen" und ließ einen bekannten plastischen Chirurgen einen "Mini-Operationssaal mit modernster medizinischer Ausrüstung in ihrem Haus einrichten".

In der Vergangenheit hat Clinton selbst Fragen über ihr Äußeres gelacht, aber es ist nicht verwunderlich, dass eine bemerkenswerte Persönlichkeit in der Öffentlichkeit eine plastische Chirurgie sucht. Wenn Hillary Clinton etwas getan haben muss, wenn sie etwas getan hat? Und ist es sicher, solche Verfahren zu Hause durchführen zu lassen?

Laut dem New Yorker Schönheitschirurg Dilip D. Madnani, MD, der Clinton nicht behandelt hat, hat der demokratische Spitzenreiter nichts zu verbergen. „Es gibt viele dynamische, intelligente, talentierte und dynamische Frauen wie Hillary Clinton, die außen nicht sehen, was sie innen sind. Die Entscheidung, sich einem kosmetischen Verfahren zu unterziehen, ist sehr privat und persönlich. Sie sieht großartig aus und ob sie etwas getan hat oder nicht, sie muss sich nicht schämen. “

Was die Sicherheit einer kosmetischen Operation oder eines Eingriffs zu Hause anbelangt, wird empfohlen, dass plastische Operationen, die eine Vollnarkose erfordern, in einem Krankenhaus oder in einem ambulanten Operationszentrum durchgeführt werden. Akkreditierte Einrichtungen erfüllen strenge nationale Normen für Ausrüstung, Sicherheit im Operationssaal, Personal und Chirurg. Dr. Madnani glaubt, dass für jemanden wie Clinton wahrscheinlich die geeigneten Maßnahmen ergriffen wurden, aber dies ist kein ideales Szenario für den Durchschnittspatienten. "Man könnte davon ausgehen, dass Clinton die Mittel hat, um sicherzustellen, dass die angemessenen medizinischen Sicherheitsmaßnahmen und -standards eingehalten werden, aber für den Durchschnittspatienten ist dies definitiv nicht zu empfehlen."

Unabhängig von den kosmetischen Verfahren, die Hillary Clinton durchgeführt hat, scheint es, als hätte sie natürlich aussehende Ergebnisse erzielt, ohne ein traditionelles Facelifting zu haben. „Verschiedene Teile des Gesichts altern mit der Zeit. Wenn Ihre Augen vorzeitig altern, können Sie sie schrittweise behandeln, um die Zeichen der Hautalterung zu verringern. Die Techniken haben sich verbessert und eine Kombination von Verfahren kann dazu beitragen, eine natürlichere Ästhetik zu erreichen “, sagt Dr. Madnani. „Der alte Weg, so viel wie möglich zu ziehen oder so viel wie möglich zu füllen, ist weg. Die neuen Möglichkeiten bestehen darin, so wenig zu ziehen, wie Sie brauchen, und so wenig zu füllen, wie Sie brauchen, um ein frischeres, jugendlicheres Aussehen wieder herzustellen. “

Schau das Video: Clinton vor Trump: Hillary hat schon gewählt (August 2019).