Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Die einfachste Lösung für eine fettige Kopfhaut

Fettig, ölig, glatt Nennen Sie es wie Sie wollen. Unterm Strich will keiner eine fettige Kopfhaut. Die Art und Weise, wie Sie damit umgehen, macht den Unterschied, wenn Sie das Problem ein für alle Mal lösen.

Zuerst sollten Sie Ihr Shampoo aufdrehen und ein medizinisches Shampoo probieren. "Suchen Sie nach einem Produkt, das speziell für fettige Kopfhaut oder Schuppen formuliert ist", sagt Smithtown, New York, Dermatologe Marina Peredo, MD. „Vermeiden Sie starke Conditioner und ölhaltige Produkte wie Pomaden und Öle.“ Stellen Sie sicher, dass Sie nach Zutaten suchen, die Ketoconazol, Salicylsäure, Teer oder Selen enthalten. Und versuche nicht zu viele Tage zwischen dem Shampoonieren zu überspringen - ein, vielleicht zwei, ist wirklich das Beste, zu dem du es strecken solltest.

Sie mögen vielleicht auch: 4 Expertentipps für den Umgang mit fettigen Augenlidern

Wenn das Waschen nicht hilft, müssen Sie möglicherweise mit einer Reise zu Ihrem Dermatologen auf die nächste Stufe gehen. "Es gibt Medikamente, entweder topische oder orale, die verschrieben werden können, um das Problem zu lösen", sagt Dr. Peredo. Diese können mit verschreibungspflichtigen Produkten gekoppelt werden, die zusammen dazu beitragen können, das Problem unter Kontrolle zu bekommen.