Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Die Zutat, die Ihre Haut bedroht

Ein bisschen Soja hier und dort ist normalerweise nicht schädlich für Ihre Haut, aber ein übermäßiger Konsum kann problematisch sein. "Übermäßige Mengen Soja können die körpereigene Östrogenproduktion beeinflussen", sagt Chico, Kalifornien, Dermatologe Kafele Hodari, MD. Der Bostoner Dermatologe Ranella Hirsch, MD, erklärt weiter, dass Soja Isoflavone enthält, die Östrogene nachahmen können, und einige Experten glauben, dass dies die Ausbrüche verschlimmern kann.

Sie mögen vielleicht auch: Die überraschenden Gründe für einen plötzlichen Ausbruch

Wenn Soja die Ursache für Ausbrüche ist, sehen Sie wahrscheinlich große, noppenartige Pickel im unteren Teil Ihres Gesichtes, die häufig entlang der Kinnlinie, am Kinn oder um den Mund laufen. "Die Haut ist ein Endorgan dessen, was Sie in Ihren Körper stecken, und schlechte Ernährungsgewohnheiten können sich zeigen", sagt Dr. Hirsch. Versuchen Sie, die Aufnahme von Soja in allen Formen, einschließlich Tofu, Sojamilch und Sojabohnen, zu reduzieren oder zu reduzieren.

Wenn das Reduzieren von Soja dem Problem nicht hilft, benötigen Sie möglicherweise einen medizinischen Rat. Ein Dermatologe, der sich mit Ihren speziellen Hautproblemen auskennt, empfiehlt möglicherweise eine verschreibungspflichtige Creme oder sogar Antibiotika, die möglicherweise Ihre Haut benötigt.

Schau das Video: 10 Fehler, Die Du Beim Gesicht Waschen Machst (Juni 2019).